Allgemein

Zusammenhalt ist wichtig

Gestern war Buchwichtelmarathon – und ich habe wieder mal gemerkt, wie wichtig es ist, dass eine Familie zusammen hält und an einem Strang zieht.

Mein Mann hat seinen freien Tag geopfert und mit mir zusammen 12 Stunden lang ausgelost. Der Große hat nicht genervt, sondern sogar das Kochen übernommen, damit alles weiter geht.

So war es nicht so schlimm für mich und das Auslosen war wirklich okay. Aber auch bei den Wohnzimmerlesungen muss die Familie mitziehen. Es kommen ja immerhin fremde Leute in unsere Wohnung und da sollte es schon einigermaßen schön aussehen. Auch die Vorbereitungen wie backen bleiben ja an mir hängen und gehen von der Zeit für die Familie ab.

Gut, dass hier auch die Familie zusammenhält und mich dabei unterstützt. Genauso wie ich übrigens auch meinen Mann bei seinen Aktivitäten unterstütze.

Nur durch den Zusammenhalt ist alles möglich

Denn wenn meine Familie nicht mitziehen würde, könnte ich nichts von alledem auf die Beine stellen.

Man muss aber sagen, dass die Familie auch nicht zu kurz kommen darf und auch nicht zu kurz kommt. Dabei kommt es gar nicht mal auf materielle Werte an, sondern es ist einfach auch die Unterstützung zurück. Dass ich meinen Kindern auch etwas ermögliche, sofern es für mich machbar ist oder auch meinem Mann den Rücken frei halte, wenn es bei ihm nötig ist.

Ich finde es schön, dass es bei uns so ist und möchte es nicht missen!

4 Kommentare

  • Iris

    Da bist du echt gut dran und so ein Zusammenhalt fällt auch nicht vom Himmel, sondern ist ja ein Produkt, das jahrelang wächst und sich herausbildet und auch so mancher Anstrengeung bedarf. Kannst stolz drauf sein.

  • Susanne K

    :-)))))) ja das ist schon wichtig, gerade in der heutigen Zeit ist so was viel zu selten – auch ist es schön, wenn die Tante (ich hemrröm) den Neffen vom Opa holt, weil Mama bei der kranken Tochter ist – oder das Opa sich um Enkel kümmert, damit Mama sich um Tochter kümmern kann – so was ist schön!
    Aber du kannst wirklich stolz auf deine Familie sein !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.