positiv gedacht im Oktober 2014

gefreut : über kleine Dinge eher, aber auch über eine tarifliche Anpassung meines Gehaltes.  gelacht: immer wieder, aber zu wenig. geschafft: einige Dinge fertig zu machen, vieles Unangenehmes zu erledigen und mir genügend Auszeit zu nehmen. Am schlechten Gewissen muss ich noch arbeiten. gefunden : viele Bücher, einige Filme und somit einen Großeinkauf erledigt :-) geholfen : meinen Kindern, meinem Mann und Kunden sowie meinen Kollegen gegönnt: Einkauf von Büchern, eine Couch und eine neue Frisur gekriegt : etwas mehr Gehalt – ist doch auch schon was gelernt: einiges Neues, auch in meinem Beruf, da Continue reading →

Ofenhandschuhe

Jetzt beginnt bald wieder die Plätzchenzeit und unsere Ofenhandschuhe sind nicht gerade das Gelbe vom Ei. Mir viel zu groß, schlecht zu reinigen, und zu dick, klobig und einfach unhandlich. Okay sie isolieren, aber sonst. Andererseits sind meine selbst gemachten einfachen Topflappen auch erstaunlich isolierend, wenn man überlegt, dass es sich dabei um einfaches Baumwollgarn handelt. Warum dann nicht mal einen Ofenhandschuh probieren. Gesagt getan. Voila mein Prachtstück. Relativ eng, damit sie mir mal nicht zu groß sind und mein Mann passt trotzdem rein. Sie Continue reading →

Ein schöner Brauch – Teilen und Freuen

In Wasserburg gibt es einen schönen Brauch, von dem ich gerne profitiere und mich sehr darüber freue. Von was ich rede? Jeder der Obst zu viel hat, seien es Äpfel, Birnen oder Zwetschgen stellt einfach einen Korb, Eimer etc vor sein Gartentor mit dem überzähligen Ost und jeder darf sich daran kostenlos bedienen. Ich finde es Klasse, denn nicht nur, dass das Obst umsonst ist, es ist auch viel schmackhafter als das im Supermarkt gekaufte. Gerade die Birnen, die wir das letzte Mal entdeckt haben, Continue reading →

Vegan? Vegetarisch?

Vegan und Vegetarisch ist in aller Munde und ich will gar nicht mit in die Diskussion, ob Unsinn oder Sinn mit einsteigen, ich glaube, dass muss jeder wissen. Mich wundert da eher etwas anderes. Vegan und Vegetarisch bedeutet doch, vermehrt auf Obst, Gemüse, Getreide etc. zurück zugreifen. also eigentlich natürliche Lebensmittel. Meist doch auch nicht allzusehr industriell verarbeitet. Zumindest war ich der Meinung. Nun lief im Radio eine Aktionswoche mit Veganer Ernährung und ein Moderator hat einen Selbsttest gemacht. Und was wurde gekauft? Vegane Leberwurst Continue reading →

Arbeitstasche

Meine Arbeitstasche wird immer größer. Kam ich erst noch mit einer netten Handtasche aus, in der ein dünneres Buch und eine kleine Brotzeitbox noch gut Platz fanden, wurde die Tasche jedoch recht schnell größer. Denn das Buch, welches in in den Zug mitgenommen habe, war recht dick und hat die Dimension meiner Handtasche gesprengt. Nun habe ich eine recht große Handtasche, aber bereits mit Buch, Regenschirm, der auch neu hinzugekommen ist und einer Brotzeitbox ist auch diese Tasche recht voll. Möchte ich noch Obst oder Continue reading →