Ich lebe noch…

bin aber echt gut eingebunden. Zum einen ist jedes Wochenende viel los (heute Radfahren und Weinfest) und zum Anderen müssen wir für unseren Urlaub trainieren. Für den Urlaub trainieren? Ja richtig gelesen, denn wir möchten in den Ferien den Donauradweg von Passau nach Wien fahren. Wie wir auf diese Idee kommen? Ganz einfach, der Große (der nun einen Zentimeter kleiner ist, als sein kleiner Bruder), ist in den Ferien in Frankreich. Sprachreise um Französisch aufzubessern. Nun haben wir den sehr lebhaften quirligen 14-jährigen Kleinen bei Continue reading →

Wochenendaktivitäten

Kaum ist es Sommer, sind wir auch an den Wochenenden immer gut ausgebaut. Daher ist es hier auch ruhiger geworden, da ich nicht alles unter einen Hut bekomme. Irgendwann muss ich mich auch ein  wenig entspannen und erholen. Gestern waren wir auf dem Sommerfest vom Internat. Es war gewohnt schön und angenehm und heute sind wir so schlappe 50 km Fahrrad gefahren. Dies werden wir in nächster Zeit wohl noch öfter machen, da wir in diesem Sommer noch Großes vorhaben. Momentan brennt die Sonne auf Continue reading →

Geschäftssprache

So wie ich hier im Blog schreibe, so mit Smilies, lockere Sprache und Dutzen, so kann ich natürlich während der Arbeit schreiben. Auch würde ich dies nie tun, selbst an Personen mit denen ich regelmäßig Kontakt habe. Noch nicht mal an Kollegen, die an einem anderen Standort sitzen. Gerade im Versicherungsbereich lande ich dann oft beim korrekten Amtsdeutsch, mit dem ich versuche mich klar auszudrücken. Dass dies nicht unbedingt top im Lesefluss ist, ist ja wohl klar. Nun hatten wir ein Seminar, wie man besser Continue reading →

Mistwetter

Im Süden von Deutschland, ach was sage ich im Süden von Bayern regnet es. Seit Tagen fast ununterbrochen. Okay, wir haben mal sonnige Abschnitte, die sich locker in einstelliger Stundenzahl bewegen. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass im Norden von Bayern Trockenheit herrscht. Wie denn, wenn es immer regnet. Aber leider nur bei uns. So fallen viele Veranstaltungen, Aktionen, Freizeitvergnügungen, Sportmöglichkeiten, Entspannungen einfach ins Wasser. Will mal aus dem Winterfeeling raus! Immer mit Jacke…. Immer mit Schirm…. Immer kalt (heute etwa 12 ° C)…. Continue reading →

Pendeln -manchmal echt nervig

Jeden Tag fahre ich nach München. Dabei teilt sich bei mir die Strecke auf etwa 35 km Auto und dann noch weiter mit Zug oder S-Bahn. Zum Glück habe ich beide Möglichkeiten, wobei der Zug etwa 20 Minuten braucht und die S-Bahn 40 Minuten. Diese Woche war Pendeln Hardcore angesagt. Angefangen hat alles am Montag mit einem recht heftigen Gewitter. Gut Nass bin ich trotz Schirm auch geworden, aber zumindest kam der Zug pünktlich und bei der S-Bahn hieß es 10 Minuten Verspätung. Kein Problem Continue reading →