Allgemein

Windows, Apple, Android und wie sie alle heißen

Als ich die Überschrift gerade schrieb, meinte mein Großer „Du kennst Dich doch gar nicht aus“.

Stimmt, warum ich aber trotzdem drüber schreibe? Nun, zum einen ist heute wieder Webmasterfriday – und genau diese Frage dran. Und zum anderen heißt es ja nicht, dass ich keine Meinung hätte. Denn in unsere Familie sind alle 3 Systeme im Einsatz.

Windows

Sehe ich ganz pragmatisch. Die Geräte sind halbwegs günstig. Wir haben einen guten PC-Spezialisten dafür an der Hand. Die wichtigen Programme sind alle vorhanden und funktionieren so wie ich es will.

Ob ein anderes System besser ist? Wahrscheinlich, trotzdem werde ich gerade wegen dem PC-Spezialisten nicht wechseln, denn irgendwas kann immer mal kaputt sein und da liebe ich einen guten und vernünftigen Ansprechpartner, der nicht sofort ein neues Gerät aufdrängen möchte. Und bei 3 Computern bzw. Laptops im Einsatz innerhalb der Familie ist der Gold wert.

Apple

Ehrlich – wir haben nur einen kleinen älteren IPod. Mal günstig auf dem Flohmarkt bekommen. Kein Scherz. Was mich an diesen Geräten ein wenig stört, ist der verklebte Akku (denn dieser geht wohl am leichtesten mal kaputt) und dass die Stecker oft so eigen sind. Zudem finde ich die Preise oft recht heftig. Seien es die Geräte oder Zubehör oder Apps.

IPad oder IPhone – hätte ich schon gerne mal in der Hand gehabt und vergleichen zu können. Doch richtig reizen – tun sie mich für den Preis nicht wirklich.

Android

Mein Smartphone läuft auf Android. Bis jetzt bin ich hier recht zufrieden, obwohl ich mir wünschen würde, dass die Apps ein wenig besser kontrolliert werden würden. Ansonsten läuft das System für meinen Bedarf flüssig und hat alles was ich brauche. Erwähne aber gleich, dass ich nur ein „einfaches“ Smartphone habe und kein SuperDuper-Luxus-Gerät.  Bei diesem könnte man das System sicher noch besser nutzen.

Würde ich von Android auf Apple umsteigen? Bisher habe ich dafür noch keinen Grund gefunden. Die Arbeitsbedingungen oder Produktionsbedingungen oder angebliche Patentrechtsverletzungen oder Prestige interessieren mich ehrlich nicht wirklich.  Denn da wird man wohl keine wirklichen Unterschiede feststellen können.

Und der Rest?

Also für Linux fehlt mir das Wissen und die Lust mich darin einzuarbeiten. Ich weiß, dass dies sicherer und weniger Virenanfällig sein soll, doch wenn was ist, dann stehe ich ziemlich alleine da. Darauf habe ich keine Lust.

Und für weitere – habe ich wie mein Sohn schon festgestellt hat – keine Ahnung 🙂

Weitere Meinungen

Sabienes ist froh wenn sie gut arbeiten kann – und Office ist ein Argument.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.