Sport

Am Sonntag ist es soweit…..

Da startet in Wassererburg der Lauf für das Mehrgenerationenhaus. Also ein Lauf für einen guten Zweck und der Teilnahmebeitrag wird auch zu 100% gespendet.

Die Strecke ist recht schön gelegen und führt zu einen großen Teil am Inn entlang. Oft auch mit Schatten. Man hat die Wahl ob man die Strecke einmal, zweimal oder dreimal läuft, also die Auswahl zwischen 3,1 km, 6,2 km und 9,3 km .

Eigentlich wollte ich ja die 6,2 km laufen, doch in den Osterferien habe ich nicht so trainiert wie ich wollte und zuhause bzw. mit der Familie haben wir uns jetzt auf eine 3,8 km lange Trainingsstrecke geeinigt. Zumindest vorerst. Doch glaube ich nicht, dass ich von jetzt auf gleich fast die doppelte Strecke laufen kann, vor allem, weil man bei einem Lauf auch gleichzeitig meist schneller als normal unterwegs ist.

Also habe ich meine Länge schon mal vorsichtig nach unten korrigiert. Der Große übrigens auch. Denn dieser wollte ja unbedingt die 9,3 km laufen. Doch nachdem er auch nur die 3,8 km trainiert und eher auch mal bereit ist das Training zu schwänzen, hat er sich jetzt auf die 6,2 km eingeschossen. Mein Mann und der Kleine wollten von Anfang an nur die 3,1 km laufen.

Da es hier ja auch um nichts geht und die Zeit sowas von Egal ist, herrschen eigentlich gute Voraussetzungen für einen Lauf. Vom Training her sind wir auch so weit, dass wir die 3,8 km mittlerweile locker durchlaufen können und nach dem Lauf werden wir wohl auch die Strecke erweitern. Das heißt ich werde erweitern und die anderen laufen mit. Denn der nächste Lauf steht auch schon fest: Attel

Dann mit Zeitnahme und für uns 5 km lang. Der Große will da 10 km laufen. Nun gut, nach dem Wasserburger Lauf ist dann sicher auch die Trainingsmoral wieder besser und sie werden dann wohl auch Blut geleckt haben und sich auf einen richtigen Lauf freuen.

Ich freue mich jetzt erst mal auf den Sonntag und hoffe dass das Wetter einigermaßen mitspielt. Und danach wird es wohl auch bei mir mit der Trainingsmoral wieder besser werden.

Ich werde dann über den Lauf berichten 🙂

(Sponsoren könnten sich noch melden…..)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.