Allgemein

Träum mal wieder

Ich träume seit etwa 10 Jahren von einem Urlaub ohne Verpflichtungen, ohne Aufpassen, einfach nur mal das machen was ich will. Was mich bisher daran gehindert hat?

Die Kids. So hart es auch klingt, so ist es doch leider war. Egal ob Urlaub oder Alltag – die Kinder stehen im Vordergrund. Ihre Interessen und Wünsche beeinflussen meine Entscheidungen. Ich würde zum Beispiel nicht unbedingt jetzt schon Essen gehen und mir vielleicht auch länger die Kirche anschauen wollen – doch ein quengelndes Etwas hindert mich daran.

Dieses Jahr sollte es endlich soweit sein. 8 Tage keine Kinder – beide gut in einem Ferienlager aufgehoben. Mein Mann in die Arbeit geschickt (er hat zur Zeit die unangenehme Eigenschaft in seinem Urlaub mir mehr Arbeit zu beschaffen 😮 ). Zwar wäre ich hier zuhause in meinen eigenen 4 Wänden und auch hätte ich keinen richtigen Urlaub, denn hier im Blog wollte ich weitermachen – aber ich hätte keine Verpflichtungen. Besser gesagt nur ein Bruchteil der Verpflichtungen, denn der Hund wäre ja auch noch da. Perfekt wäre diese Woche an einem Strand im Süden – aber man kann nicht alles haben.

Anscheinend kann ich wirklich nicht alles haben, denn mein Urlaub wurde gestrichen.

Der Armbruch vom Großen hat mir einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht, denn er bleibt mir zumindest erhalten.  Naja, zumindest ist ein Familienmitglied weg und ein weiteres in der Arbeit.

So träume ich weiter von einem schönen Strand an einem türkisblauen Meer in exotischer Umgebung – dort wo ich die Seele baumeln lassen kann und Erholung finde. Für nichts und niemanden zuständig bin außer für mich.

Irgendwann wird dieser Traum wahr – ich glaube ganz fest daran und werde so die nächsten Jahre überstehen.

 

2 Kommentare

  • Sylvia

    Ich träume mit dir !

    Meine Kinder sind leider gar nicht ferienveranstaltungskompatibel, Verwandtschaft, die sie mal ein paar Tage nimmt, haben wir auch nicht – seit 15 Jahren träume ich so vor mich hin.

    Allerdings wäre ich nicht an einem exotischen Strand, sondern an der Nordsee – keine wirkliche Überraschung, gell .

    Gute Besserung dem Großen ! Ich geh jetzt mit unserem Kleinen zur Kinderärztin, nachschauen, ob er nun wieder genug Luft bekommt (war relativ harmlos, aber lästig). Die Pubertätszicken schlafen noch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.