Allgemein

Warum muss so gerast werden?

Seit ich eine neue Arbeitsstelle habe, hat sich logischerweise auch mein Arbeitsweg geändert. War ich doch zuerst auf einer vielbefahrenen, unübersichtlichen gefährlichen Bundesstraße unterwegs, auf der leider auch recht viel LKW-Verkehr herrscht, so hat sich alles grundlegend geändert. Eine Staatsstraße dritter Ordnung, auf der relativ wenige Fahrzeuge unterwegs sind. Gut, unübersichtlich ist sie weiterhin, aber dafür keine, bzw. kaum LKWs.

Da muss man doch also nicht gefährlich überholen.

Dachte ich.

Man fährt recht zügig mit gut 100 km/h auf dieser Straße und wird weiterhin überholt. Das passiert auch dann, wenn der vor einem mit gut über der erlaubten Geschwindigkeit unterwegs ist.

Auch hier habe ich also schon wieder ein gefährliches Überholmanöver beobachten können – klar war es mal wieder vor einer Kuppe.

Warum?

Gut es findet zum Glück nicht so oft statt, wie bei der Bundesstraße, aber das liegt wohl eher an den mangelnden Gelegenheiten, statt an der Vernunft der Autofahrer.

Ich hoffe nur immer, dass mir so ein Idiot nie, nie, nie entgegenkommt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.