positiv gedacht im September 2014

positivlogoUUUPPPSS  – letztes mal positiv gedacht war ja schon im Juni 2014. Nun wird es aber Zeit! Ich habe festgestellt, dass mir das positive denken stark fehlt und ich eigentlich viel öfter positiv denken muss, als einmal im Monat. Jedoch hatte ich die Befürchtung, dass aufgrund meiner geringen Zeit dieser Blog nur noch aus positiv denken bestehen würde, was ja auch langweilig wäre. Daher habe ich mir einen 5-Jahres Kalender gekauft, in dem ich immer positives reinschreibe.  Ja nix negatives, denn das zieht einen ja noch mehr herunter.

Aber nun wird es mal wieder Zeit auch hier positiv zu denken.

gefreut : über gute Bücher, dass alle Umleitungen auf meinem Arbeitsweg aufgehoben wurden.

gelachtüber einen Versprecher und über die Faxen der Kinder.

geschafft: putzen, aufräumen, Bügeln, und und und

gefunden : gute neue Bücher für mich und die Kinder

geholfen : Kollegen, den Kindern, mir und meinem Mann

gegönnt: wenig, heute noch etwas Zeit für mich

gelernt: vielleicht sollte ich sagen, geübt, denn  ich trainiere fleissig mein Ding so durchzuziehen, wie ich es will.

geplant nächste Woche ist noch ein Flohmarkt, Schule beginnt, ansonsten habe ich nicht viel geplant.

3 thoughts on “positiv gedacht im September 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.