Allgemein

Adventskranz

Wer mich kennt und hier auch ein wenig mitliest – weiß – ich bin kein Weihnachtsfan.

Zum Glück akzeptiert dies meine Familie. Doch gibt es einige Traditionen, die eigentlich recht schön sind in der Vorweihnachtszeit und dazu gehört auch ein Adventskranz.

Doch auch mein Mann ist kein Fan von diesen nadelnden und späteren gefährlichen Brandherden und so haben wir schon seit vielen Jahren einen Adventsteller mit Kerzenhaltern dazu. Normal haben wir in der Mitte ein Potpourri – doch das gefällt mir nicht.

Plätzchen haben wir auch schon mal versucht – das gefiel vor allem dem Hund sehr gut.

Also auch nicht das wahre.

Was also tun, vor allem wenn am nächsten Sonntag, dem ersten Advent so viele Gäste zur Wohnzimmerlesung kommen. Leerer Teller mit 4 Kerzen?

Zudem, weil bei uns nur Spitzkerzen reinpassen, die immer so schnell abbrennen, und uns regelmäßig dann die gleichfarbigen Kerzen ausgehen.

Die Lösung:

Gestern in so einem Resteposten-Laden fielen uns rosa Kerzen in die Hand. Rosa – nun ja. Aber 12 Stück – und eigentlich passt Rosa zu Mattsilber recht gut. Und was noch?

Da ein Griff und hier ein Tütchen

und

Ich finde, das Ergebnis schaut erstaunlich gut aus und kann sich sehen lassen. Und das mit einfachsten Mitteln, und nichts kann vertrocknen:

Was meint ihr?

4 Kommentare

  • Susanne K

    Super! – Sieht klasse aus und passt gut – und ich als Weihnachtsfan kann das beurteilen. Bei mir gibt es auch den Teller – allerdings im typischen Weihnachtsrot, allerdings nur einer großen dicken roten Kerze (vier sind zuviel, da bei uns der „Adventskrankz“ im Eßzimmer steht und nur angezündet wird, wenn wir eben Essen (im Wohnzimmer ist kein Platz, denn auf dem Couchtisch stehen die Plätzchen hehe). und rundherum – für mich wichtig – typisches Weihnachtsgedöns: Strohsterne, Engel, Tannenzapfen und auch Tannenzweige, Zimtstangen

  • Iris

    Ich biin in diesem Jahr auch vom Kranz abgekommen und habe eine dicke rote Kerze in einem roten Blumentopf. Umgeben ist sie dann doch von Tanne und Lebensbaumzweigen mit allerhand Weihnachtlichem wie Engelshaar, Silberkugeln, Schleifen usw. Steht dort, wo ich mich zu Hause viel aufhalte: Auf einem meiner Schreibtische zwischen PC und Drucker. Dann wird es beim Arbeiten auch mal richtig gemütlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.