Der Bauch muss weg

Experiment 52 – Woche 31

Experiment 52Und wir befinden uns noch immer in der Fastenzeit. Und diese Woche wollen wir alte Gewohnheiten und Faulheit auf der Spur kommen und haben „Dummheit“ fasten gemacht. Also eigentlich hatten wir ja vor irgendetwas neues zu lernen, doch es hat sich ein wenig anders entwickelt:

Neuerung der Woche

Mit einem neuen Thema beschäftigen. Das haben wir eindeutig geschafft. Ich habe mich mit der Fotografie beschäftigt und es hat Spaß gemacht. Hier werde ich auf jeden Fall dran bleiben. Mein Mann hat sich mit einem neuen Projekt beschäftigt und sich mit WordPress und dem speziellen Plugin auseinander gesetzt und zwar ohne im 5-Minutentakt nachzufragen. Der Große hat mal ausnahmsweise für die Schule gelernt. Auch für Nebenfächer, für die er normalerweise keinen zusätzlichen Strich tut.

Sport

Bis auf Samstag ganz gut, doch da sind wir gerade von Salzburg zurückgekommen und am Freitag sind wir sehr sehr viel gegangen. Also lasse ich es auch als Sport gelten. Ansonsten habe ich mein Programm ganz gut durchgezogen.

Ernährung

Oh oh – Frühstücksbüffet ist mein Tod. Also das meiner Figur. Nene. Ich werde nun wieder klassisch Kalorien zählen. Anders geht es wohl nicht.

Trinken

Wenn ich unterwegs bin, dann trinke ich wieder viel zu wenig. Da muss ich echt an mir arbeiten. Dringend. Auch will ich nun langsam die Menge steigern.

Entspannung

Einfach mal einen Tag flüchten. Einen Ausflug mit Übernachtung – nur mein Mann und ich. Das ist Entspannung pur, auch wenn wir dabei selbst aktiv sind. Aber einfach mal keine Verantwortung – das ist Klasse!

Beauty

Schminken wird immer mehr und ich entwickle langsam ein Bedürfnis danach.

Fazit

Den Geist mal wieder fördern ist klasse und wir werden uns alle weiterhin mit dem angefangenen Bereich beschäftigen. Vor allem, weil sich überall schon die ersten Erfolge einstellen.

Ansonsten war die Woche allgemein okay.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.