Allgemein

Schnecken

Ich hasse diese Viecher!!!

Alle unsere Erbsen haben sie gefressen. Dazu das leckere Schneckenkorn und dann noch als Nachtisch die Kohlrabi und ein paar Blümchen dazu.

Es werden nicht weniger, sondern mehr!!!

Habe ich schon erwähnt, dass ich Schnecken nicht ausstehen kann?

Habt Ihr irgendwelcht Tipps, wie man diese loswird, Laufenten kommen leider nicht in Frage.

Menno.

So bin jetzt im Garten Schnecken fangen

2 Kommentare

  • Sandrina

    Also ich habe zwei Tipps für dich (beide Gift frei 🙂

    Entweder du besorgst dir für dein Gemüse hauben, mit denen du alles abdeckst. Ist aufwändig aber funktioniert. Mein zweiter Vorschlag wäre ein Schneckenzaun. Aber Wichtig:
    Schneckenzäune absolut dicht um die Beete mit den gefährdeten Pflanzen aufstellen
    – Keine Blätter darüber hängen lassen, da diese von den Schnecken als Leiter benutzt werden.
    – Anfangs genauestens auf „Altlasten“ innerhalb der Schneckenzäune achten, da die Schneckeneier im Boden liegen.

    Ich hoffe du bist bald schneckenfrei 🙂

    • Mella

      Danke für die Tipps, doch mit allem Abdecken ist fast nicht möglich. Und wahnsinn, wo diese Mistviecher alles hinkommen. Sogar in Blumentöpfe.
      Leider ist das mit dem Schneckenzaun so eine Sache, es hängen genug Buschäste als Kletterhilfe hinein und unser Beet grenzt an das Nachbarbeet, welches momentan nicht gepflegt wird. Da werden wir wohl nie fertig.
      Momentan sammeln wir dies Dinger ab und füttern damit Fisch im nahegelegenen Bach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.