Kinder

Aufregung

Wasserburg liegt direkt am Inn.

Durch den anhaltenden Regen ist der Inn in den letzten Tagen ganz schön gestiegen.

Nun herrscht bei den Kindern große Aufregung : Hochwasser oder nicht.

Den Pegelstand von 1977 haben wir schon erreicht, doch schwappt noch nichts über. Nur der Uferweg ist teilweise (!) gesperrt. Doch das ist für uns Wasserburger noch lange nicht dramatisch.

Die ersten Sandsäcke werden schon geschleppt und die Feuerwehr ist present und auch schon aktiv.

Der erste Keller wird schon ausgepumpt (Ferstlhaus direkt an der Brücke fast im Inn.

Wir sind sehr ruhig, unser Haus ist noch nie betroffen gewesen.

Wenn es wirklich Hochwasser gibt – dann haben wir nach dem Abfluss wieder wunderbaren Sandstrand – wie in der Karibik

.

Alles hat seine Vor- und Nachteile – aber für die Kinder ist es momentan höchst spannend!

Die Aufregung ist hier wohl sehr groß:-)

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.