Kinder

Ganztagesklasse

Wir hatten das wahnsinnige Glück in die Ganztagesklasse zu kommen, nachdem es mit der Lehrkraft fast um Eklat gekommen ist.

Nun haben wir wieder seit 2 Wochen Schule und ich kann Euch meinen ersten Eindruck vermitteln.

Also das Lehrkonzept ist anders und es wird von den Kindern sehr viel verlangt. Aber es macht anscheinend Spaß, denn oh Wunder  mein Kind lernt wieder – freiwillig.

Es gibt eine Klassenlektüre – Caius ist ein Dummkopf. Vielleicht kennt ihr das Buch aus Eurer Kindheit – ich schon und es ist absolut empfehlenswert! Wenn auch nicht ganz einfach.

Montags wird immer der Stoff aus der letzten Woche abgefragt – und schon hatte mein Kleiner eine 3!!!

In Deutsch wird gleich mit lateinischen Begriffen um sich geworfen – diese Woche waren Possesivpronomen dran. Wenn ihr auch nicht wißt was das ist – bis zur letzten Woche habe ich dazugehört . Das sind die besitzanzeigenden Pronomen wie mein, dein etc. (Achtung 3. Klasse!)

Ja hier werden die Kinder gefordert und vor allem auch gefördert. Seine Schrift ist immer noch grausam, doch hier ist der Lehrer der Meinung: so lange sie lesbar ist, ist alles okay – na das müssten wir doch auch noch schaffen.

Nun haben wir ein wenig aufzuholen, doch das wird schon und die Schule macht meinem Kleinen endlich wieder Freude. Wenn wir jetzt noch aus der 4-6-Notenschiene rauskommen – brauchen wir die Hoffnung nicht ganz aufgeben.

Also gerade noch den Absprung geschafft . Wie es mit der alten Klasse weitergeht? Ich wünsche und hoffe für alle das Beste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.