Der Bauch muss weg

Erstes Messen

So letzte Woche begann mein Programm. Allerdings noch mit gezogener Handbremse, da ich mit den Kids nicht ins Fitnessstudio konnte. Sie sind noch zu klein um 2 Stunden alleine zu bleiben, aber zu groß für die Kinderbetreuung. Also nur Radfahren und Joggen.

So nun meine Messergebisse:

Gewicht: -0,4 kg

Po: – 0.5 cm

Taille -3 cm

Bauchnabel +2 cm.

Fett -0,4 %

Muskelanteil +0,2 %

Bei den Daten ist noch folgenes zu beachten:

Es ist immer recht leicht mit dem Maßband ein wenig zu verutschen. Doch recht schwer immer den gleichen Punkt zu treffen. Deshalb sind leichte Schwankungen absolut normal und es geht hier mehr um den Trend und nicht um einen cm mehr oder weniger.

Ich weiß auch ganz genau, dass diese Fettanalysewaagen für den Hausgebrauch in den seltensten Fällen wirklich genau messen, doch können sie zumindest auch hier den Trend zeigen. Ob ich nun 33% Muskelmasse oder in Wirklichkeit 35% Muskelmasse habe ist mir eigentlich herzlich egal. Wichtig ist, dass das Fett insgesammt weniger wird und die Muskelmasse mehr, denn dann weiß ich dass das Richtige weniger wird.

Diese Woche geht es dann richtig zur Sache. Wieder richtig mit Fitnessstudio, zusätzlich mit Joggen. Dabei auch auf die Ernährung achten. Ja, ich gebe so richtig Vollgas. Anscheinend brauche ich jetzt die Action nach der langen psychischen Lähmung auch wieder.

Ach ja, mit psychischer Lähmung bezeichne ich jetzt mal das letzte 3/4 Jahr, wo es mit dem Kleinen hinten und vorne Probleme gab und ich trotz Sport zugenommen habe. Ich habe daher die Theorie, dass mein Körper sich ein Schutzschild für die Seele zugelegt hat und der psychische Druck, dem ich ausgeliefert war wie eine Blockade gewirkt hat.

3 Kommentare

  • Sylvia

    Taille – 3cm, wow ! Überhaupt bewundere ich deinen Einsatz, ich bekomme leider schon beim Lesen deines Programms Schweißperlen auf der Stirn. Wenn ich mit den Hunden flott gehe, ist das für mich schon Sport .

    Aber sag mal, was ist denn die Sache mit dem Bauchnabel ? Was misst man da ? Ich bin sozusagen innerlich blond….

  • Lisa

    Hallo Mella, ich finde Deine Einstellung toll! Es ist wichtig sich beim Abnehmen auf den Trend zu verlassen und nicht wegen kleinen Abweichungen gleich durchzudrehen.
    Viel Erfolg und weiter so!

Schreibe einen Kommentar zu Sylvia Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.