Allgemein

Gute Nachbarschaft

Oft ist es so, daß man jahrelang in einem Haus wohnt und noch nicht mal seine Nachbarn kennt. Dabei muß das Haus noch nicht mal besonders groß sein.

Dies ist bei uns leider auch so, ich kenne zwar die meisten meiner Nachbarn, aber gerade die Singles, welche den ganzen Tag arbeiten und Abends ggfs noch ausgehen, sehe ich so gut wie nie. – Wie sollte ich auch, sie sind ja nie da.

Es gibt auch noch die anderen Nachbarn, die man ständig trifft und auch genau weiß, wer wohin gehört.

In unserem Fall haben wir eigentlich richtig Glück. Die neben uns sind sehr ruhig und nett. Es stört sie auch nicht, wenn unser Kater zum Fenster reinschaut oder unser Hund sie lauthals begrüßt und Ball spielen will. Sie sehen dies als nette Abwechslung und es macht ihnen Spaß dem Hund die Freude zu machen. Wenn unsere Kinder schreiend  im Garten Fußball spielen, wird nicht gemeckert sondern lieber mitgespielt.

Wenn wir in den Urlaub fahren, bekommt unser Garten auch gerne einen Schluck Wasser ab. Apropos Urlaub – unser Kater war bisher immer gut versorgt – wenn auch von verschiedenen Nachbarn. Einer hatte immer Zeit, dem Katzentier 2 x am Tag das Futter hinzustellen und kurz durchzukraulen.

Dies ist eine schöne Nachbarschaft, in der Jeder gegenüber Jedem nett und freundlich ist und auch gerne mal hilft. So lange alles auf Gegenseitigkeit beruht und Niemand ausgenutzt wird, ist es echt super.

Ich wünsche Euch auch so eine tolle Nachbarschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.