Allgemein

Und auf einmal sind sie groß…..

Dass ich mittlerweile die Kleinste in der Familie bin, damit habe ich mich schon ganz gut abgefunden. doch unsere Kinder werden auch langsam erwachsen.

Der Große zum Beispiel. Jetzt mit 16 Jahren (ja, die Zeit vergeht), war nun alleine in Frankreich bei einer Sprachreise. Es hat ihm sehr gut gefallen und ja, er ist nochmal erwachsener geworden. Das sieht man auch daran, dass er seine zukünftigen Urlaube bereits plant und Kontakt mit seinen Mitreisenden hält.

Auch Zuhause merkt man eindeutig, dass er erwachsener geworden ist. Er hat einen Nebenjob, schmeißt die Schule und ich sehe ihn kaum noch. Entweder er ist unterwegs oder in seinem Zimmer. Jedoch kann er mittlerweile auch einige Aufgaben übernehmen. Wie etwa Handwerker reinlassen etc.

Aber auch der Kleine mit seinen 14 Jahren ist selbständiger geworden. Seine Brille hat er selbst ausgesucht und abgeholt. Probleme mit der Zahnspange meistert er alleine, genauso wie Arztbesuche oder andere Dinge. Manchmal ist noch ein wenig Unterstützung nötig, aber auch er ist recht selbständig. Auch den Urlaub plant er meist mit dem Internat als noch mit uns. Gut, er fährt vielleicht in den Sommerferien mit uns schon noch ein paar Tage weg, aber das ist für ihn nicht der Haupturlaub.

Dringend Zeit, dass wir Eltern uns umstellen. Nächstes Jahr werden wir nur noch ein paar Tage zusammen mit den Kids in den Sommerferien nehmen. Mal schauen, wer Lust hat, da mit uns noch was zu unternehmen. Aber unser Haupturlaub wird nun auch außerhalb der (bayerischen) Ferien stattfinden. Auch so fangen wir an unsere erheblich vergrößerte Freizeit zu genießen, denn wir müssen jetzt wirklich nur noch für uns planen und auf niemanden sonst mehr Rücksicht nehmen. Mal schauen, was uns in dieser Hinsicht im nächsten Jahr alles so erwartet.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.