Gedanken

Positiv gedacht #15

Bei den Meisten von Euch ist anscheinend schon wieder der (Schul-)Alltag eingekehrt. Doch bei uns noch nicht. Zwar muss mein Mann wieder arbeiten, doch die Kids haben noch frei und somit bin ich auch noch nicht wieder im Tritt.

Leider hat bei mir im Moment auch ein Ärtzemarathon eingesetzt, so dass ich positive Gedanken wirklich gut gebrauchen kann.

gefreut : über einen Spontanbesuch, über sehr gute Blutwerte und nette Kommentare….

gelacht: über meine Kinder, die unserem Hund fast täglich neue Namen verpassen, aus Lucky wurde zuletzt Locky, da er Löckchen hat, oder wenn er zu viele Häufchen setzt, wurde auch schon mal Kacky draus oder mit Dreckpfoten – Facky (bayerisch für Ferkel) etc.

geschafft: Experiment 52 anzufangen und die ersten zwei Wochen gut durchgehalten.

gefunden Eine Blüte am Kaktus 🙂 Bild brauche ich aber woanders (wird noch nicht verraten)

geholfen :  meinem Kleinen mit seinen Fotos. Ja hat auch etwas mit dem Kaktusbild zu tun.

gegönnt: ein paar Auszeiten für mich und den Luxus nicht zu kochen, zumindest einmal

geplant : heute kommt eine Freundin, dann Essen gehen und demnächst Besuch der Wies`n bzw das Herbstfest.

gelobt: ist hier neu auf Anregung derjenigen, die hier am fleißigsten mitmacht. Ein dickes Lob dafür 🙂

Ich freue mich wenn Ihr zahlreich mitmacht. Einfach die Kopiervorlage kopieren, im eigenen Blog oder im Kommentarfeld zur aktuellen Woche einfügen und ausfüllen. Hinterlasst doch unter meinem Beitrag einfach einen kleinen Kommentar, damit wir Euch auch besuchen können.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.