Produkte im Haushalt

Digitalkamera

Wir leben sozusagen im Luxus, da wir 3 kleine Digitalkameras unser Eigen nennen. Doch wirklich zufrieden sind wir mit keiner einzigen davon. Unser Großer hat eine uralte Minolta, soweit ich weiß mit etwa 3 Millionen Pixel. In der heutigen Zeit ja wirklich sehr wenig. Doch macht die Kamera die besten Fotos von den Farben und auch sonst. Warum sie uns trotzdem nervt? Sie ist ein Batteriefresser. Bevor wir die Eneloop entdeckt haben, konnten wir mit nigelnagelneuen Batterien etwa 10 Fotos machen und dann war es das schon.

Im Urlaub und auch zu Hause sehr ungeeignet. Mit den Eneloop Akkus bekommt man nun immerhin etwa 60 Fotos raus, doch die Kamera selbst ist recht groß und verhältnismäßig schwer. Trotzdem, für die Kids tut sie es nun sehr gut.

Ich selbst habe eine Canon Ixus 75. Keine schlechte Kamera mit super Akku. Die Bilder sind auch okay, wenn auch nicht überragend. Doch habe ich ein Problem mit der Kamera. Der Auslöser ist so doof zu drücken, dass ich jedes aber auch wirklich jedes Bild verwackle. Vielleicht sind auch meine Hände zu klein, denn gerade so, dass ich die Kamera stabil halte, den Auslöser scharf stelle und dann brauche ich nochmals Kraft um den Auslöser durchzudrücken – dann verwackelts. Das nervt mich mittlerweile auch tierisch.

Mein Mann hat eine Samsung L830. Die Bilderqualität ist auch hier nicht überragend, doch sie funktioniert auch dann oft noch sehr gut, wenn meine Kamera bereits streikt. Wie etwa in der Dunkelheit oder bei bewegten Bildern. Dann ist diese Kamera fast unschlagbar. Leider ist es der Akku. Dieser ist jetzt nicht gerade der Hit. Kaum lässt man die Kamera eine Weile liegen ist er leer. Also nur für Diejenigen unter uns geeignet, die ihre Kamera regelmäßig rausholen, nutzen und auch wieder aufladen. Von der Handhabung könnte sie für mich leichter sein. Wir werden heute tauschen. Doch leider ist sie bei Standbildern (Rezepte) nicht gerade der Hit.

Egal wie man es dreht und wendet. Eine wirklich gute Kamera ohne irgendwelche Nachteile zu einem vernünftigen Preis ist leider noch nicht dabei. Dabei sollte die Kamera wenigstens einigermaßen klein und kompakt sein.

5 Kommentare

    • Mella

      Danke für den Tipp, vor allem, weil wir gestern festgestellt haben, dass bei der Kamera von meinem Mann einscheinend irgendwo irgendwas gebrochen ist. Sprich ich sehe auf dem Display nur noch die Hälfte.
      Mist.

  • Tanja

    Müsst Ihr mal vergleichen und kucken was Euch am besten taugt. Stephan, also mein Mann, würde in dem Preisbereich die Casio EXILIM EC-FC100 WE bevorzugen (Highspeed). Und ein wirklicher Spezialist in diesen Dingen (und Freund) hat mir, wenn es eine bessere sein soll, die Nikcon S8000 empfohlen. Liegt halt gleich wieder nen 100 über den beiden anderen 🙁
    Mir persönlich würde die kleine Nikon S3000 liegen, vor allem weil es sie auch in so schönen Farben gibt (typisch Frau?). Aber das ist wirklich nur Geschmackssache…

  • Edgar

    Meinem Sohn hatte ich eine EOS 400 D geschenkt, die auch für Anfänger geeignet ist. Er ist zufrieden. Ob es die auch farbig gibt, entzieht sich meiner Kenntnis. Dies ist aber meines Erachtens auch nicht ausschlaggebend (ich weiss, typisch Mann!).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.