Allgemein

Die Fastenzeit droht

Jedes Jahr wieder fragen wir uns, ob wir bei der Fastenzeit teilnehmen sollen und wenn ja, in welcher Art und Weise.

Nun, bei mir ist das Sportfieber mal wieder ausgebrochen und deshalb werde ich Faulheit fasten. Ja, ich habe einiges vor (irgendwie muss ich die Fettpölsterchen ja angreifen).

Zum einen läuft bei uns das Experiment 7 Tage 7 Wochen 7 Themen auf Schmankerl, bei dem wir unsere Ernährung diesmal hoffentlich sinnvoll auf gesunde Mischkost umstellen werden. Eine Diät selbst will und kann ich im Moment nicht manchen.

Da dies aber gegen die Fettpölsterchen nicht reicht, mache ich wieder richtig Sport. Letzte Woche habe ich mein Ziel absolut erreicht. Einmal Bodypump und 2 Mal Bauch-Beine-Po-Express. Da dies nur eine halbe Stunde ist, war noch Zeit für ein paar Geräte und noch für ein wenig Ausdauer. Zusätzlich fangen wir ja wieder mit dem Joggen an. Da ich im Moment (noch) fitter als der Rest der Familie bin, zählt das für mich nicht direkt als Sport (ja so verrückt bin ich mittlerweile), wenn wir gemütlich 20 Minuten durch die Gegend traben. Ach was sage ich, im Moment gehen und laufen wir noch abwechselnd. Okay, wenn dies dann mal anstrengender wird, werde ich sicher meine Ausdauereinheiten im Studio zurückfahren, denn dann habe ich diese ja auch in der freien Natur.

Als sportliches Ziel habe ich übrigens den 2. Wasserburger Lauf und diesmal möchte ich die 6,2 km schaffen. Da kommt noch ein wenig Training auf mich zu! Dieser Lauf ist übrigens ein Spendenlauf für das hiesige Mehrgenerationenhaus. Hier können Kinder genaus wie ältere Menschen zusammenkommen und es sind einige Veranstaltungen wie etwa ein Schachkurs, Geschichtenstunden, Hausaufgabenbetreuung etc. geboten.  Da die Förderung letztes Jahr ausgelaufen ist, wurde der Wasserburger Stadtlauf das erste mal veranstaltet und hat genug Geld für die Aufrechterhaltung eingebracht. Ehrensache also, dass wir hier dabei sind, übrigens alle 4!

Doch ich schweife ab – Fastenzeit ist doch das Thema. Was wollte ich fasten? Ach ja Faulheit. Dazu gehört leider wohl auch meine Faulheit im Haushalt. Da es bei der Ordnungshüterin im Moment ein wenig ruhig ist, werden wir uns nun selbst Aufgaben geben. Jede Woche wird ein Teilbereich sortiert und gesäuber und vor allem entmistet. Ich glaube als nächstes nehme ich mir die Kinderspiele vor bzw. die Gesellschaftsspiele allgemein. Hier ist dringend eine Ordnung wieder nötig und sie sind nun doch aus einigen herausgewachsen.

Sagt mal, soll ich sie hier teilweise verlosen, also nur die noch schönen und gut erhaltenen? Ich denke da etwa an MaulwurfCompany etc.

Zudem werden wir uns mal an Zurückhaltung üben. Speziell jetzt vor dem Fernseher. Da wird es nun während der Woche kein Feierabendbierchen und auch keine Knabbereien. Diese werden auf das Wochenende reduziert.

Ihr seht, wir haben viel vor und ich bin mal neugierig, ob und wie lange wir diese Vorsätze durchhalten. Letztes Jahr haben wir ja relativ versagt, der Große bereits am 2. Tag und ich etwa nach 4 Wochen. Nur der Kleine hat es fast durchgehalten, nur kurz vor Schluss ist er dann doch noch schwach geworden.

Ach ja die Kinder. Nun zum einen müssen sie im Haushalt helfen (Räumaktionen), zum andern sind sie beim Joggen dabei (sie starten ja auch und der Große hat vor sich bei den 9,3 km anzumelden) zudem müssen sie auch das Gekochte von der neuen Mischkost im Hause essen. Vor allem der Kleine keucht beim Gemüsegericht und der Große jammert bei den Suppen. Nun ja, man kann es keinem Recht machen, doch so glaube ich, bekommen wir eine gut Mischung hin.

Ach ja, der Große, alias Mampfi, hat sich Schmankerl.info geschnappt und führt den Blog nun in Eigenregie weiter. Essensthemen spielen weiter eine Rolle (kein Wunder bei dem Vielfraß) und es werden noch weitere Themen eingefügt. Bis jetzt macht er es echt gut.

Wenn wir die Spiele verlosen sollen, meldet Euch einfach in den Kommentaren!

 

4 Kommentare

  • Frau_Mahlzahn

    Ich mag die Autorin dieses Blogs zwar nicht, weil sie mir viel zu perfektionistisch und controlling ist (und Kommentar, die auch nur einen klitzekleinen Funken Kritik erkennen lassen, sofort löscht), aber sie hat eine gute Fastenidee, nämlich in den 40 Tagen der Fastenzeit 40 Tüten Gerümpel aus der Wohnung zu tragen: http://www.memoriesoncloverlane.blogspot.com.

    Wir diskutieren noch ein bisschen, was wir Fasten werden — für Minka hätte ich ja rosa im Auge, doch ich fürchte, da wird sie nicht mitmachen, *ggg*.

    So long,
    Corinna

    • Mella

      40 Tüten urgs, das ist schon heftig – obwohl, als wir bei der Ordnungshüterin angefangen haben, da waren es immerhin 3 Autos voll mit Gerümpel. Wenn ich das nun von Wäschekörbe zu Tüten umrechne- dann schaffen wir das auch.
      Ne, am Anfang bleibt es bei einmal in der Woche ein Thema entrümpeln, also einmal die Spiele (Gesellschaftsspiele), dann die Küche durchforsten und dann noch – da haben wir ja noch Zeit 🙂

      Minka und rosa Fasten – geht ja fast gar nicht – obwohl, wenn Du sie herausforderst?

  • yvonne

    faulheitfasten das klingt gut.

    aber das klingt auch alles irgendwie nach „streß“
    na ok für mich ist ja grad alles streß… traurig aber wahr.

    den lauf finde ich gut und sowas würde ich auch unterstützen. meinst du nicht das die spiele vielleicht auch gut in diesem mehrgenerationenhaus aufgehoben sind?? oder motte sie ein für „weihnachten im schuhkarton“.

    • Mella

      Ach wenn sie hier keiner will, landen die Spiele im Sozialkaufhaus oder beim Roten Kreuz. Hier werden Sachen geschenkt, die dann für wenig Geld weiter verkauft werden. Eigentlich für sozial schwache Personen gedacht, doch kaufen auch „Normalos“ da ein. Es werden hier übrigens nur Langzeitarbeitslose beschäftigt und die Häuser tragen sich durch den Erlös.

      Doch würde ich Euch natürlich den Vorrang geben – und nein, eingemottet wird nichts mehr, ich will das Zeug auch los haben – hast Du eine Ahnung, was im Keller alles so eingemottet ist 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Mella Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.