Kinder

Tee für den Großen

Mein Großer hat ein neues Getränk für sich entdeckt. Tee.

Jetzt wird jeden Morgen in der Früh Wasser aufgesetzt und eine Thermoskanne mit Tee zubereitet. Dieser wird dann mit in die Schule genommen und dort genüßlich geschlürft. Dazu musste ich ihm extra eine Thermoskanne z.B. von Alfi mit Becher besorgen.

Mir soll es recht sein. So trinkt er etwas gesundes und leckeres und gerade bei dem Schmuddelwetter auch etwas Warmes.

Anscheinend habe ich mit meiner Billigkanne sogar einen Glücksgriff gelandet, da diese den Tee für mehrere Stunden warm hält und die Metallhaut auch den täglich Transport bis jetzt gut aushält. Sprich sie ist stabil und macht was sie tut für wenig Geld.

So bin ich glücklich und der Große ist es auch. Jetzt muss ich nur noch den Kleinen an ein gesundes Getränk heranführen. Im Moment verdurstet er lieber vor einem Wasserglas als dass er es trinkt.

Naja irgendwann wird auch er es kapieren. (Und nein, es gibt bei uns normalerweise kein Säfte, sondern nur Wasser, Schorlen und Tee) Ist halt wieder mal Machtkampf.

4 Kommentare

  • Bonafilia

    Dn Kampf habe ich auch gekämpft und schon in der ersten Runde gewonnen, wenn nix anderes da ist wird das getrunken was ich eingekauft habe.

    1.Wasser
    2. Tee, Früchtetee, Kamille, Pfefferminz, Ingwer
    3. Apfelsaft

    eine Kombination aus 2. und 3. im Verhältnis 3 zu 1 schmeckt besonderes warm sehr lecker!

  • Lilo

    Liebe Mella,

    bei dem Satz „Im Moment verdurstet er lieber vor einem Wasserglas als dass er es trinkt“, musste ich erstmal laut lachen.
    Ich bin froh, dass meine Kids gerne Gesundes trinken – Wasser. Tee. Die Kleine auch Milch. Und nur selten gibt es Saft zu trinken. Gerade beim Einkaufen fangen sie natürlich gerne an zu quengeln, aber da kann man drüberstehen

    Viele Grüße
    Lilo

Schreibe einen Kommentar zu Mella Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.