Allgemein

Was ist ein angemessener Arbeitsweg?

Wie einige von Euch wissen, arbeite ich ja in München. Von Haustüre zur Haustüre, wenn alles perfekt läuft und kein Verkehr herrscht, dann brauche ich etwa 1 Stunde und 10 Minuten. Aber dann jogge ich auch zum Zug und wie gesagt  – kein Verkehr. Doch meist läuft es natürlich nicht so ganz ideal, ich muss auf den Zug warten oder zockle hinter einem LKW her, der über die 70 km/h nicht raus kommt. Überholen auf der Strecke fast unmöglich. So kommt es nicht selten vor, dass ich etwa 1 Stunde und 30 Minuten in die Arbeit brauche.

Da ich mich nach einem neuen Job umsehe (da nur befristeter Arbeitsvertrag) achte ich natürlich auch auf den Arbeitsweg. Aber was ist angemessen? Momentan fahre ich etwa 35 Minute mit dem Auto und dann 20 Minuten mit dem Zug oder 43 Minuten mit der S-Bahn. Je nachdem was gerade fährt.

Gestern war ich dann 1 Stunde und etwa 2-8 Minuten mit dem Auto unterwegs. Auch hinter LKW hergezockelt und was so zum normalen Berufsverkehr dazugehört. Natürlich schon erheblich schneller als bisher, wenn auch nix mit gemütlich im Zug ein Buch lesen. Aber weniger Zeit.

Aber geht es denn auch kürzer? Klar, wenn ich mir einen Job in der Umgebung suche. Aber stimmt das mit der Zeit dann auch wirklich? Ich muss am Mittwoch morgen nach Rosenheim. Etwa 33 km. So schlappe 20 Kilometer weniger als gestern einfach. Haken an der Sache – es gibt nur zwei Strecken. Entweder durch Rosenheim durch oder außen rum. Nur zwei Strecken, da ich denn Inn überqueren muss und die Brücken etwas rar gesät sind. Und nun zum Problem: nicht nur ich muss über den Fluss, sondern viele andere auch. Bin ich dann wirklich schneller, wenn ich dann im Stau stehe? Zwangsweise, da es eben nur zwei Strecken  gibt. Theoretisch ja, da brauche ich ohne Verkehr nur etwa eine halbe Stunde aber praktisch? Ich werde mir das mal anschauen und befürchte – nein ich werde wohl im Berufsverkehr kein bisschen schneller sein. Vielleicht 5 Minuten, aber die machen dann das Kraut wohl auch nicht mehr fett.

Wie ist das bei Euch? ich kenne viele, die einen ähnlich langen Arbeitsweg haben, in München ist das schon fast normal und bei Euch so? Was habt Ihr für Erfahrungen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.