Allgemein

Vegan? Vegetarisch?

Vegan und Vegetarisch ist in aller Munde und ich will gar nicht mit in die Diskussion, ob Unsinn oder Sinn mit einsteigen, ich glaube, dass muss jeder wissen. Mich wundert da eher etwas anderes. Vegan und Vegetarisch bedeutet doch, vermehrt auf Obst, Gemüse, Getreide etc. zurück zugreifen. also eigentlich natürliche Lebensmittel. Meist doch auch nicht allzusehr industriell verarbeitet. Zumindest war ich der Meinung.

Nun lief im Radio eine Aktionswoche mit Veganer Ernährung und ein Moderator hat einen Selbsttest gemacht. Und was wurde gekauft? Vegane Leberwurst und Veganer Leberkäse. Hallo? Klar, soll auf Fleisch verzichtet werden, doch dann hole ich mir doch kein künstliches Fleisch ins Haus, was so lange aus Getreide und Co verarbeitet wird, bis es irgendwie dem gewohnten Essen entspricht. Das ist für mich schon fast auf gleicher Stufe wie Formfleisch etc. Da weiß ich auch nicht was drin ist.

Genauso mit Kuchen. Natürlicher soll es sein, Besser für die Umwelt. Klar statt dem Ei vom Nachbarshuhn hole ich mir reife Bananen von der anderen Seite der Erde. Sorry, das ist für mich nicht mehr natürlich, vor allem, wenn das Huhn das Ei sowieso legt.

Persönlich bin ich ja ganz anderer Meinung. Milch, Ei und Fleisch ja, aber bitte auch auf die Herkunft achten. Denn ein Huhn, welches ganz natürlich auf der Wiese nach Regenwürmern und Co sucht und viel Platz und Freiraum hat – dem geht es nicht schlecht, genauso wenig einer Kuh, die viel auf der Weide ist und sich bewegen darf. Es müssen ja nicht immer die Stallkühe oder die Hochleistungskühe sein. Lieber Milch von alten Rassen, die übrigens meist auch eine andere Zusammensetzung haben. Wenn man auf diese Milch Zugriff hat – kann man ganz sicher zugreifen, genauso auch zu anderer Milch.

Fleisch nur in Maßen und nicht in Massen. Es muss nicht jeden Tag Fleisch geben. Und wenn – warum nicht mal Wild? Ja ist nicht jedermanns Geschmack, aber mehr Bio geht ja wohl echt nicht – ganz natürlich geboren und aufgewachsen. Und nachdem wir kaum noch Raubtiere haben, muss der Mensch diesen Job eh übernehmen.

Die Diskussion, die gerade geführt wird, geht für mich klar am Thema vorbei und es werden Lebensmittel angepriesen, die oft alles andere als noch natürlich sind und für mich unter Industriefraß fallen.

Macht doch mal lieber selbst eine Gemüsesuppe oder  guten Salat und gönnt Euch dazu neben Brot noch ein  Stück Käse oder ein Ei. Das tut keinem weh und ist sicher neben einer gesunden Ernährung auch sicherlich viel natürlicher als der sogenannte vegane Weg.

3 Kommentare

  • Manni

    Hallo Mella,

    schöner Artikel übers Nachdenken vor dem Handeln und den Wunsch nach ein bisschen mehr Wissen als Basis für die Gedanken.

    Auch ich staune immer wieder darüber, wie verkniffen und dümmlich oft Entscheidungen zum Essen getroffen werden.

    LG
    Manni

    • Manni

      Liebe Mella,

      besser spät als gar nicht. 😉

      Bei mir ist viel im Umbruch und viel Arbeit, daher komme ich auch nicht zum Bloggen.

      Demächst wieder gaaaanz liebe Grüße,

      Manni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.