Allgemein

Abnehmen – Das hast Du Dir schon oft vorgenommen

Das darf ich mir anhören, wenn ich nach meinen guten Vorsätzen gefragt werde und Abnehmen angebe.

Wie war das „Kindermund tut Wahrheit kund“. Danke, darauf hätte ich verzichten können, vor allem, wenn die Kids tatsächlich recht haben.

Hab ich mir schon oft vorgenommen. Doch nachdem ich eine sehr schlanke Familie habe, denen es auch rein gar nichts ausmacht einen Kuchen zu vertilgen, drauf noch eine Tafel Schokolade und immer noch einen Gürtel brauchen, damit die Hose nicht rutscht. Tja, dann ist es schwer.

Was? Ich fang schon wieder mit den Ausreden an?

Tja, okay, nur warum sagt mir das keiner? Warum hält mich niemand an der Stange? Meine Familie?

Glaubt ihr wirklich, dass ich die ernst nehme, wenn sie mit der Schokolade in der Hand vor mir stehen? „Das schaffst Du schon“ und „Mama, ich hab Hunger“ – im gleichen Atemzug genannt wird „Da musst Du stark sein“

NEIN bin ich nicht. Und nein ich bin kein Übermensch. Ich brauche normale Leute. Leute, die mich verstehen! Mit denen man durch das Tal der Leiden – äh durch die einzelnen Schritte zum Traumgewicht geht. Leute, die auch keine Lust zum Sport haben und dann nicht gemütlich auf der Couch sitzen und dezent auf die Hose zeigen -„Also ich hab noch Platz“ Nein ich brauch keine Leute, die nach 3 Monaten Pause mir davon rennen.

Und da war sie die Idee.

In einem kleinen unscheinbaren Kommentar von Daggi. Die beim Adventskalender die Kalorien gesehen hat und den Genuss und die auch nächstes Jahr gute Vorsätze hat.

Warum tun wir uns nicht zusammen? Zusammen in einer Facebookgruppe. Nur wir, die wir wirklich Lust dazu haben. Die wir uns gegenseitig motivieren. Natürlich eine geheime Gruppe, denn da könnte man noch zusätzlich wöchentliches Wiegen und kleine Rechenschaften fordern. Und wenn dann da die Bloggerkollegen sitzen und die netten Kommentatoren aus den Blogs. Würde ich mir dann da die Blöße geben wollen und aufgeben oder gar zu versagen?

Nein und die anderen wohl auch nicht. Würde ich da Hilfe und Motivation bekommen? Klar, genauso wie ich sie geben würde.

Wäre es eine Idee?

Würdet Ihr da mitmachen?

16 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.