Allgemein

Sommerloch

Ich merke, dass in einigen Bundesländern die Ferien begonnen haben. Auf Facebook und in den Blogs ist viel weniger los. Wahrscheinlich geht es dann wieder los, wenn wir auch endlich mal in den Urlaub dürfen . Menno. Klar verstehe ich, dass die Ferien gestaffelt werden müssen. Doch langsam nervt es mich auch. Je näher wir zusammenrücken, je weniger der Wohnort eine Rolle spielt, desto nerviger wird es auch. Am 31.07. erst beginnen hier die Ferien. Das ist noch ewig lange hin.

Unser Urlaub selbst beginnt dann erst Mitte August und erst dann wird die Familie auch wegfahren. Und zwar dann, wenn der Sommerurlaub für die Meisten von Euch nur noch ein müder Schatten ist und ihr wieder voll dabei seid.

Für Blogger ist das echt bescheuert. Nun schreibe ich frischfröhlich  vor mich hin und keiner ist da um zu lesen. Dann wenn meine Leser wieder zahlreich und gut erholt meine Ergüsse lesen möchte, bin ich nicht da um was zu schreiben. Okay, das war jetzt ein wenig übertrieben, doch die Grundaussage stimmt schon.

Doofes System, wollte ich nur mal gesagt haben.

Ach ja, gedanklich freuen wir uns auf den Urlaub, bzw. auf die Urlaube und Aktivitäten davor. Der Große geht noch ins Zeltlager und zum Pilgern vorher und der Kleine bleibt bei uns und da ist noch Weinfest, Nachtflohmarkt, Inndammfest und dann kommt endlich auch unser Urlaub…. Irgendwann

16 Kommentare

  • Sylvia

    So gesehen ist die Ferienverteilung natürlich nicht so toll.

    Privat aber bin ich sehr froh, dass wir hier in BW eher spät Ferien haben, da sind die Mietpreise für Ferienhäuser nämlich oft bereits etwas günstiger.

    Hier stehen noch elf Schultage an

    • Melanie

      Ja, bei uns wird es zum Glück auch schon wieder günstiger. Doch da wir dann offiziell in der Nachsaison sind, merken wir das auch oft. Leider, vor allem dann, wenn man wo hin fährt, wo nicht alle Bayern gleichzeitig einschlagen (also nicht Italien *ggg*) Mal schauen, wie es dieses Jahr wird.
      Anfangs der Ferien wäre bei uns auch noch Hochsaison….

  • Iris

    Ich find die Staffelung von den Grundidee her, alles etwas zu entzerren, eigentlich gut. Was ich aber extrem ungerecht finde, ist, dass nicht alle Bundesländer in die Rotation der Termine eingebunden sind. Der Süden hat immer spät. Wir waren dieses Jahr dieersten, rutschen aber ab nächstem Jahr wieder schrittweise nach hinten. Als ich selbst noch zur Schule ging, hatte meine Familie sehr gute Freunde in NRW, mit denen wir gerne zusammen Urlaub gemacht haben. Da gab es dann in der Regel nicht mehr als höchsten 3 gemeinsame Wochen, was auch blöd war.

    • Melanie

      Ach staun, es gibt eine Rotation????!!! Das wäre echt genial, wenn das über alle Länder greifen würde, oder zumindest die ersten Länder rotieren und dann nochmal die letzten. Ich finde die Entzerrung ja im Groben und Ganzen auch gut, doch wie gesagt – gemeinsamer Urlaub ist schwierig….

  • Iris

    Meines Wissens nach rotieren alle, außer Bayern und BW, die fest am Ende liegen. Ich selbst hatte schon Ferienbeginn zwischen Mitte Juni wie dieses Jahr und Ende Juli.

  • Julia

    Da ich zur Zeit nicht auf die Schulferien angewiesen bin, finde ich das Rotationsprinzip eigentlich gar nicht schlecht. Dieses Jahr waren in Berlin so früh Schulferien, dass die Kinder bereits Anfang August wieder in die Schule müssen. Und genau dann sinken natürlich die Preise für Reisen, was mich dazu verleitet hat, gleich zwei Schnäppchen zu buchen. Und da der Sommer bis jetzt eher ein Reinfall war, freue ich mich auf die Zeit nach den Schulferien 🙂

    • Melanie

      Ach Du genießt die Sommerferien ab August? Wir auch, denn sie beginnen erst ab dem 1.8. und von Schnäppchen keine Spur.
      Wohin geht es denn?

  • Betty

    Bei uns gehen auch bald die Ferien los: Ich fahre mit meinem Mann, meiner Schwester und ihren drei Kids in den Urlaub, ich freu mich schon riesig drauf 🙂

  • Julia

    Da es bei uns ab August wirklich sehr günstig ist, da auch Brandenburg keine Ferien mehr hat, geht es erst einmal rund um Berlin mit dem Rad und danach noch eine Woche nach Rom und dann vielleicht noch etwas weiter weg. Last Minute ist meist noch ein wenig günstiger, wobei ich für eine Woche Rom inkl. Flug, Frühstück und 4 Sterne Hotel nur knapp 250,- gezahlt habe, was wirklich verkraftbar ist 😉

  • Sabienes

    Ich glaube, ich habe im Moment ungefähr 75% Besucher aus Bayern und BaWü auf meinem Blog, es ist jedes Jahr das selbe. Aber man darf sich von den Besucherzahlen nicht irre machen lassen. Irgendwann kommen die alle wieder heim und müssen alles, alles, alles in ihrem Reader nachlesen. 😉
    Ich fahre ja erst in Urlaub, wenn ihr alle wieder da seit, Ende Oktober!
    Wahrscheinlich wäre das die beste Zeit, tolle Artikel in seinem Blog zu posten.
    LG
    Sabienes

    • Melanie

      Ach auf die Besucherzahlen achte ich relativ wenig. Denn gerade bei Buchkritik wachsen die Facebookfans und die Abonnenten, aber die Besucher sinken. Sollte ich nun traurig drüber sein, oder mich freuen.
      Mich nervt halt die Interaktion, denn im September muss ich wieder richtig nachlesen…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.