Gedanken

Alt und doch jung

Ich bin mittlerweile 37 Jahre alt. Das ist ein komisches Alter. Einerseits sicher noch in mancher Hinsicht jung. Doch in anderer Hinsicht komme ich mir wieder alt vor. Man steht so zwischen den Stühlen.  Du verstehst sicher was ich meine, oder?

Nein nicht?

Okay, hier ein paar Beispiele:

  • Meine Kids sind 12 und 10 und der Große wird 13 Jahre alt. Wenn man es sich so überlegt, bin ich sicher eine jüngere Mutter.
  • Ich bin dieses Jahr 15! Jahre verheiratet. BOAH, wie alt klingt das denn!!!!
  • Ich habe keine Falten – in der Hinsicht fühle ich mich Jung.
  • Ich habe keine grauen Haare, die ich übertönen müsste. In der Hinsicht fühle ich mich auch jung und dadurch sehe ich bestimmt auch jünger aus als viele Altersgenossen.
  • Apropos. Ich sehe wirklich jünger aus. Wenn ich Leute treffe, denke ich mir oft, Du bist sicher ein paar Jahre älter als ich. Wenn ich dann das Geburtsdatum erfahre ist es oft umgekehrt.

Ich sag doch, ein ganz komisches Alter zwischen Jung, jung geblieben und langsam werde ich alt. Denn es ist schon so, dass ich langsam meinen Körper spüre. Wenn ich nicht brav mein Gesicht eincreme, sieht man schon Knitterfalten. Auch nehme ich nicht leicht ab und brauche länger, bis ich beim Sport Ergebnisse sehe.

Andererseits bin ich noch sehr gut leistungsfähig und bereit neues zu lernen und mich auch auf neue Situationen einzulassen. Ich kann noch jede Menge Abenteuer erleben und mit den Kids zumindest teilweise mithalten. Ich stoße zwar eher an meine Grenzen, aber alt fühle ich mich noch lange nicht.

Jung allerdings auch nicht mehr. 

7 Kommentare

  • Iris

    Hi Mella,

    „Man ist so alt, wie man sich fühlt“. Den Spruch kennst du sicher auch. Ich bin ja 50 und habe einiges an grauen (überfärbten) Haaren, Falten hier und da usw. Ich ertappe mich auch oft dabei, mich mit anderen zu vergleichen und altersmäßig einzuordnen. Das passiert mir z.B. oft, wenn ich im Fernsehen Altersangaben bei irgendwelchen Damen sehe. Die hätte ich, obwohl im gleichen Alter wie ich, oft älter geschätzt. Zur Sicherheit lasse ich dann manchmal meine Tochter die gezeigte Dame altersmäßig mit mir vergleichen und bin erleichtert, wenn ich dann recht gut abschneide. Was die Körperlichkeit angeht, so geht sie bei Gleichaltrigen mit zunehmendem Alter doch sehr unterschiedliche Wege. Darum finde ich es auch immer ungerecht, wenn man nach dem Alter beurteilt wird und nicht nach dem wirklichen körperlich-geistigen Zustand. Und dabei ist die Zahl 50 im Bewusstsein der Leute eine wirkliche Grenze. Ich habe für mich beschlossen, dass sie ein Klecks auf Papier ist. Natürlich bleibt man nicht ewig jung und entsprechend fit, makellos usw. Es hängt aber auch viel von der Einstellung ab, die man dazu hat. Und wenn die positiv ist, dann ist es auch die Ausstrahlung und die lässt einen bestimmt oft jünger wirken, als man ist.

    • Iris

      Naja, ein wenig geschmunzelt hab ich auch beim Lesen, aber verstehen kann ich Mella auch. Irgendwann fängt doch jeder an, sich hier und da etwas alt zu fühlen. Für meine 18jährige Tochter ist es die 20……… usw.

      Das waren noch Zeiten, als man als Kind oder Teenie sowas dachte wie „Wenn ich mal groß bin…“

    • Mella

      Lach ruhig. Mich beunruhigen diese „Zahlen“ schon manchmal – 15 Jahre Verheiratet, 20 jähriges Klassentreffen etc.
      Das kommt mir so alt vor…..

  • Naddel21

    Hach Mella, ich fand den Bericht auch süß. Aber gleichzeitig finde ich mich total in Deinen Worten wieder. Ich bin jetzt 34 und seit 10 Jahren verheiratet. Wenn ich dann manche verwunderte Gesichter von jüngeren sehe und die Aussage: „Wow, dass Du so alt bist, hätte ich nicht gedacht…“ höre, bin ich zum einen froh, dass ich mich wohl gut halte aber gleichzeitig merke ich doch, dass die Zeit an mir vorbeizieht. Jaja, mein Mann sagt auch immer ich soll mich bedeckt halten. Er ist 10 Jahre älter als ich , aber so zwischendurch darf man sich doch auch mal ein bisschen alt fühlen, oder

    • Mella

      Hi Naddel,
      ja, mit 34 fingen die Überlegungen langsam an, doch mit jedem Jahr steigern sie sich.
      Auch süße und peinliche und lustige Berichte darf es hier mal geben 🙂 Gehört auch zu mir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert