Heimat

Kennst Du Wasserburg – Stadt – Kultur

Wasserburg liegt ja etwa 50 km von München entfernt und deshalb landen auch immer wieder diese in unserer kleinen Stadt. Oft hört man von ihnen – so viel Kultur hätte ich dieser kleinen Stadt gar nicht zugetraut.

Und es stimmt. Hier in unserer kleinen Stadt findet man Kultur und Kunst an allen Ecken und Enden, deshalb muss ich schon wieder eine Trennung durchführen. Heute nur Kultur – Kunst nächste Woche .

Musikalisches

da fange ich gleich mal mit einem der umfangreichsten Punkte an und gleichzeitig mit einem, bei dem ich als Kulturbanause am wenigsten mitreden kann, also nun vieles von hörensagen:

  • Volksmusiktage – im Februar – sollen sehr gut sein und es treten verschiedene Gruppen auf. Von alt bis modern soll alles dabei sein. Die Karten sind auch immer schnell weg und angeblich weithin bekannt. – Allerdings nicht ganz meine Musikstil.
  • Musiksommer/Klaviersommer – Konzerte von und mit dem Klavier. Soll auch immer hochkarätig besetzt sein.
  • Rathauskonzerte –  zum Glück habe ich hier noch einen Flyer ergattert, so dass ich mehr dazu sagen kann. So spielen etwa die Münchner Philharmoniker, das Minguet Quartett Köln, oder das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim in unserem Rathaussaal. Da es sich hier oft um Preisträger handelt und hochkarätige Orchester und Künstler auftreten, finde ich die Eintrittspreise zwischen 19 € und 13 € absolut okay!
  • Adventssingen – Der Vorverkauf startet im September und im November kann man nur noch mit viel Glück und guten Verbindungen an Restkarten zu den Adventskonzerten kommen. Diese Konzerte sollen absolut super sein! Mehr kann ich dazu nicht sagen.
  • musikalischer SamstagMusikalischer Sommer  – Eine Aktion den Wirtschaftsverbandes, bei dem jeden Samstag im Sommer immer an verschiedenen Orten in der Stadt musiziert wird. Die Bandbreite reicht hier von Rock über Jazz zu Klassik oder Volksmusik. Von unbekannten Neulingen zu altbekannten alten Hasen. Straßenmusik at it`s best! Und so macht Einkaufen doppelt Spaß. Eintritt frei!

Puh, das war jetzt mal die Musik.

Dann haben wir noch

Kino und Theater

Wasserburg besitzt ein kleines Kino. Soweit so gut. Doch dieses Kino veranstaltet regelmäßig im Sommer auch ein Freiluftkino. Dabei hat man die Auswahl zwischen:

  • Kino am Eisenbahntunnel wobei hinter der Leinwand der Inn fließt. Sehr romantisch
  • Kino am Stoa – der Knaller. Der Stoa (bay. für Stein) ist ein großer Findling der in einem natürlichen Amphittheater mitten im Wald steht.  Eine super tolle Stimmung, ganz gemütlich und sehr romantisch. Am Stoa finden übrigens auch Freilichttheateraufführungen statt.
Erst wollte ich ja das Theater zur Kunst stecken, doch es ist hier sicher besser aufgehoben.
Wasserburg besitzt selbst kein Volkstheater, bei dem Heimatstücke aufgeführt werden. Dies überlassen wir andere. Doch
  • Belaqua – klassische Stücke, Ballett und hierin einen sehr guten Ruf. Man muss aber diese Kunst lieben. Modernes Theater und Klassiker, etc.
  • Narrenkeller – Wie soll man dieses Theater beschreiben. Comedy, Theater und noch mehr. Jörg Herweg schafft immer wieder neue Inspirationen und Anreize. So läuft momentan das Königlich bayerische Amtsgericht. Oder im Sommer der Räuber Hotzenplotz. Wenn die Räumlichkeiten wegen des hohen Andrangs zu klein werden, dann auch mal in einem der Hotels oder am Stoa. Das was man hört – immer wieder Klasse. Ich muss dort auch unbedingt wieder rein. Neben her war Jörg auch der Theaterlehrer des Kleinen und der kleine Hobbit war superlustig aufgeführt! Da es mir so gut gefällt – ein Link zum Narrenkeller (auch Narrenschiff genannt)
  • Gabersee live bzw. Montagsbrettl – Michael Altinger lädt im Montagsbrettl namhafte Komedians  zu einem bunten Abend ein. Dabei ist Michael Altinger alleine auch schon sehr gut – aber das. Übrigens ihr kennt ihn sicher bereits aus dem Fernsehen, wo er bei einigen Filmen schon mitgespielt hat. Ich kenne ihn aus dem Geburtsvorbereitungskurs von meinem Großen 😉
Jetzt versteht ihr sicher, warum ich unser Theater zu den Künstlern stecken wollte, denn es ist kein klassisches Theater, sondern eher einzelne Künstler. Das klassische Theater findet bei uns alle 10 Jahre statt, wenn wieder das Bürgerspiel stattfindet. Doch das erwähne ich bei Geschichtliches genauer.

Sportliche Kultur

Die Wasserburger sind generell recht sportlich. Jeder übt hier irgendeinen Sport aus. Doch haben wir das Glück auch eine Mannschaft in der Bundesliga zu haben. Ja, wir Ministadt spielen gegen Berlin und Co.

Und gewinnen !

Immerhin sind unsere Basketball-Mädels 6facher! deutscher Meister und 4facher! DBBL-Pokalsieger. Die Gegner zittern schon immer vor der Roten Hölle in Wasserburg bei den Heimspielen, denn es ist Ehrensache ein Fan der Mädels zu sein und die Spiele sind immer gut besucht.

 

Die weiteren Künstler kommen nächste Woche, ich will Euch ja keinen Kulturschock verpassen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.