Allgemein,  Sport

Überwindung

Obwohl ich in den Sommerferien zumindest einmal in der Woche zu BodyPump gegangen bin, hat es mich heute ganz schöne Überwindung gekostet, auch wieder mit dem normalen Sport anzufangen.

Am besten wäre es wohl gewesen, wenn ich gar keine Pause gmacht hätte – doch ich wollte auch etwas von den Ferien haben.

Nun habe ich den Einstieg zumindest wieder angefangen und das nächstemal wird schon wieder leichter fallen. Doch viele haben noch ganz andere Probleme beim Wiedereinstieg. Da stellt sich dann oft die Frage, wohin mit dem Handy beim Sport.  Zum Glück gibt es auch hier Lösungen

Während man Sport betreibt, möchten viele Menschen das Handy eher ungern abgeben. Es könnte immer mal was passieren und gerade Geschäftsleute müssen teilweise 24 Stunden am Tag erreichbar sein und schon allein deshalb ihr Handy an jeden Ort mitnehmen. Dabei ist es beim Joggen, oder auch beim Muskeltraining eher im Weg. Darüber haben sich die Handyhersteller auch ihre Gedanken gemacht. Es wurden Taschen auf den Markt gebracht, die man fast überall befestigen kann. Für den Oberarm, als Brust, oder Bauchtasche und ebenso für die Fußgelenke. Einige Kleidung hat sogar schon eine Tasche mit eingebaut, so dass man sich keine zusätzlichen Dinge mehr kaufen muss. Wenn dann eine Kurzmitteilung hereinkommt, kann man auf diese sehr schnell antworten. Dabei nutzen viele die kostenlose SMS ohne Abo, indem sie über ihr mobiles Internet eine der Internetseiten öffnen, die kostenlose SMS verschicken lassen. Dabei wird das Handy dazu genutzt, wozu normalerweise der Computer zuständig ist. Eine SMS zu verschicken ist auch eine willkommene Pause während des Sports, allerdings sollten diese nicht zu oft vorkommen, da der Sport sonst weder im Muskelaufbau, noch bei der Gewichtsreduktion den gewünschten Erfolg bringt. Wer sich während des Trainings nicht stören lassen möchte, sollte das Handy jedoch entweder zu Hause lassen, oder aber im Fitnessstudio in einem Spint einschließen. So hat man für die Zeit seine Ruhe und kann danach mit dem Handy wieder loslegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.