Allgemein

Aufräumen

Gestern haben wir die Schulränzen für die Kinder aufgeräumt und gesäubert und das Zeug für das neue Jahr zusammengesucht. Erstaunlich, wo in den Ferien die Federmäppchen und die Stifte so hinschleichen. Die Kinder hatten diese sicher nicht in der Hand, denn in den Ferien benutzt man das Schulzeug ja nicht 😉

Trotzdem mussten wir die ganze Wohnung durchkämmen. Dabei ist auch der eine oder andere lang vermisste Stift wieder aufgetaucht. Dieser ist also doch nicht verschwunden oder verloren gegangen, er wurde nur nicht aufgeräumt.

Womit wir auch im Kinderzimmer wären. Da schaut es im Moment aus, als ob dort eine Bombe eingeschlagen ist. Kleidung, Spielsachen etc. in einem fröhlichen Durcheinander. Ich möchte nicht wissen, welche Schätze dort noch so auftauchen würden, wenn mal wieder aufgeräumt werden würde.

Der letzte Fund war der lange vermisste Gameboy in der Legokiste. Da würde ich auch zuletzt suchen.

Doch nicht nur bei Kindern herrscht manchmal das kreative Chaos. Ich habe zuletzt mal so meine Rezepte und Rezeptbücher sortiert, bzw. ich bin noch dabei und mein Mann dürfte auch mal wieder seinen Schreibtisch aufräumen. Dieser übervolle Schreibtisch scheint eh eher eine Männerkrankheit zu sein. Bei mir kommt dieser sowieso nicht in Betracht, da ich zur Zeit mit dem Laptop an den Küchentisch gezogen bin und dieser muss spätestens zu den Mahlzeiten wieder leer sein. Doch auch wenn ich wieder an meinem Schreibtisch sitze, wird dieser immer wieder aufgeräumt. Ich finde es fürchterlich, wenn man die Farbe des Tisches nicht mehr erkennen kann, vor lauter Papierstapel.

Und auch bei solchen Aufräumaktionen tauchen immer wieder Schätze auf. Auch Oliver von Stereoply hat einen echten Schatz gefunden. Ein nigelnagelneues Handy.

Das finde ich ja toll, dass er dieses jetzt sogar verlost. So hat jeder was davon, er einen ordentlichen Schreibtisch und ein Blogger bald ein neues Handy 🙂

stereopoly smartphone blogpreis

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Frau_Mahlzahn Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.