Kinder

Sommerferienwetter

Vor etwa 2 Jahren war es schon mal der Fall. Vor den Ferien hier in Bayern sind die Schüler im Klassenzimmer fast geschmolzen und pünktlich zum Ferienbeginn – da hat es 6 Wochen lang durchgeregnet.

Dieses Jahr ist es fast so ähnlich. Die wirklich schönen Tage konnte man bisher an einer Hand abzählen und vor den Ferien haben die Kinder nur noch gejapst, weil es so heiß war.

Doch ehrlich gesagt bin ich selbst bisher gar nicht soooooooo traurig über das Wetter. Ich soll doch den Großen etwas ruhiger halten – wegen dem gebrochenen Arm. Bei schönen Wetter wäre das wohl kaum möglich, doch bei dem Regen zieht es ihn zum Glück nicht zu sehr auf den Spiel- bzw. Bolzplatz.

Doch andererseits gehen mir auch langsam die Ideen aus, wie ich die Kinder sinnvoll beschäftigen kann.  Naja, egal, bald fahren wir in den Urlaub und dann ist sowieso genug Abwechslung geboten.

Danach ist der Armbruch hoffentlich so verheilt, dass wieder getobt werden darf und bald darauf sind die Ferien eh schon wieder um. Wahnsinn, wie die Zeit vergeht – egal bei welchem Wetter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.