Allgemein

Die ersten richtigen Falten

Jetzt bin ich 35 Jahr alt und eigenlich habe ich mich ganz gut gehalten. Doch seit einigen Tagen beobachte ich eine kleine Falte zwischen den Augen. Die sogenannte Zornesfalte.

Schaue ich wirklich immer so böse? Bin ich immer so zornig, dass sich sogar Falten bilden, die ich mit bloßen Auge ohne Brille erkennen kann?

Oder ist es vom dem Streß im letzten Jahr.

Im Endeffekt ist es ja egal, doch bekomme ich sie nun weg oder muss ich sie behalten.

Nun wird es anscheinend doch Zeit, dass ich mir Anti-Faltencreme kaufe

Menno, ich bin doch noch nicht so alt

5 Kommentare

  • Sylvia

    Tja, was soll ich dazu sagen ? Bei mir ist nicht die Stirn die größte Problemzone, sondern die Mundwinkel. Die fangen an zu hängen, und es zeichnen sich strenge Falten nach unten ab, sieht aus wie ein umgedrehtes „U“. Ich wirke missmutig und bissig, selbst wenn ich gut gelaunt bin.

    Willste tauschen ?

    Meine Augenfalten pflege ich zur Zeit mit Augencreme, damit ich wenigstens das Gefühl habe, ein bißchen was zu tun. Ich bin quasi nahtlos umgestiegen vom Pickelgel zur Seniorenreihe .

    Ich will auch nicht so alt aussehen, menno ! Innerlich bin ich gerade mal volljährig, laut Pass aber 43 – unglaublich, die müssen sich geirrt haben.

  • Ken

    Hey Ladies

    tut mir Leid, dass ihr euch solche negativen Gedanken um die paar Fältchen macht. Falten hab ich zwar keine aber dafür schon einige graue Haare und ich bin erst 24.
    Aber hey, das ist ok für mich. Meiner Freundin gefallen sie sogar meint sie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.