Kinder

Liebe geht durch den Magen

Kennt Ihr das auch? Euer Kind soll etwas üben hat aber absolut keine Lust dazu?

Bei uns ist es Gitarre. Der Große will nicht üben, aber auch nicht mit Gitarre aufhören. Da man aber Gitarrespielen ohne üben nicht lernen kann…

Die Diskussionen waren immer recht groß, bis mir eine geniale Idee gekommen ist:

Die Qualität des Gitarrespiels bestimmt die Qualität des Essens.

Da er kein Chili, Gulasch, Käsespätzle etc mag, gibt es am Tag 2 Essen zur Auswahl. Also z.B. entweder Chili oder Spagetti Bolognese.

Und siehe da. Er übt freiwillig und fleißig und seitdem gibt es nix mehr zum meckern. Angeblich macht es nun auch wieder Spaß

Mal schauen, wie lange wir das durchhalten und wie lange wir mit der Methode erfolgreich sind.

Erziehung bedeutet für mich immer wieder neue Wege gehen und neue Ideen ausprobieren. Dabei bin ich Kreativ und benutze auch ganz gerne mal unorthodoxe Methoden.

In dem Fall – dass die Liebe doch durch den Magen geht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.