Der Bauch muss weg

1 Woche Slimbelly und Weightwatchers

Letzen Donnerstag habe ich mit vollen Elan  in die gesunde Ernährung gestartet. Man kann von den Weightwatchers halten was man will, die Gemüse- und Obstmenge steigt automatisch. Leider merke ich diese Ernährungsumstellung am eigenen Körper. Bis sich mein Blähbauch wieder beruhigt hat, dauert es noch ein bißchen.

Vom Essen her war es allerdings super. Vorgestern gab es Currywurst mit Kartoffelspalten. Ja ihr habt richtig gelesen, klingt fürchterlich ungesund und kalorienreich, doch wenn man nur wenig und fettreduzierte Wurst, dafür viel mehr Tomaten und Paprika nimmt, ordentlich Currypulver drauf – ist es mit den Kalorien und Punkten nicht mehr so schlimm. Auch die Kartoffelspalten werden aus gekochten Kartoffeln mit etwas Gewürz im Backofen knusprik gebacken und schon gibt es Currywurst mit Kartoffelspalten.

Und oh Wunder – gebt dem Gericht einen kalorienreichen Namen und lasste es nach Fastfood klingen, schon essen die Kinder mit viel Vergnügen Gemüse.

Leider hatte ich gestern bei dem leckeren Räucherfisch schon wieder eher Probleme. Wahnsinn, was so ein bißchen Fisch an Punkte hat. Meine Söhne essen mindestens das 3fache meiner Portion, doch soll der Fisch so gesund sein. Hier hadere ich dann gerne mit dem Schicksal, aber Schwamm drüber.

Apropos Schwamm, den habe ich heute auch gebrauchen können. Unter dem Fahrrad, auf dem ich mit dem Slimbelly meine 40 Minuten abgeradelt waren, waren tatsächlich einige Tropfen zu sehen. Dies war heute übrigens meine 2. Trainingsstunde mit dem Gürtel.

Was soll ich sagen, während des Trainings wird es schon warm unter dem Gürtel, doch danach bin ich genauso kalt am Bauch wie sonst auch immer. Doch aber genau die erhöhte Wärme soll doch den erwünschten Effekt bringen.

Das werde ich wohl weiter beobachten müssen.

Nun noch schnell die Ergebnisse:

Gewicht – 2%

Gewichtsabnahme ca. 1 kg

Fett: -1%

Also alles im grünen Bereich.

Der Bauchumfang wird ungefähr alle 14 Tage geliefert, wenn im Studio gemessen wird.

Messung 5.10.09

Bauchumfang 3 cm über Bauchnabel: 89,5 cm

Bauchumfang 3 cm unter Bauchnabel: 96,5 cm

Naja, zumindest bin ich unter den 100 cm, doch ist es nötig was zu tun.

3 Kommentare

  • Crazy Girl

    Für mich als Low Carblerin ist Weightwatchers ein undurchführbares Programm 😉
    Ich drück Dir aber trotzdem ganz fest die Daumen, dass Du Deine Ziele erreichst. Gut ist immer das, was für einen selbst am besten funktioniert

    • Mella

      Ich finde es als alter Kohlehydrat-Junkie erstaunlich Low Carb durchzuhalten. Das ist etwas, was ich nie könnte. Aber ja, jeder muss die Ernährung finden, die am besten zu ihm und zu seinen Lebensumständen passt.

      Hab gerade eine Idee für einen Artikel bekommen….

  • Crazy Girl

    Du wirst es nicht glauben, aber das höre ich oft 😉 Mir bleibt nur auch gar nix anderes übrig, denn ich habe eine Kohlenhydratmalabsorption und vertrage nur relativ wenig davon. Wenn ich zuviel erwische nehme ich rasend schnell zu und verbringen meine Tage mit heftigen Verdauungsstörungen am Klo 🙁

    Könntest Du mir den Gefallen tun und „subscribe to comments“ hier installieren? Bei Folgekommentaren eine eMail zu erhalten nutze ich eigentlich bei alle meinen Kommentaren. Das ist „echt quant“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.