gefüllte Zucchini

gefüllte Zucchini vegetarisch mit Hirse

heute möchte ich Euch ein Rezept vorstellen, welches bei uns mehr oder weniger aus der Not heraus geboren wurde. Mengenangaben sind so ungefähr und Das Rezept ist leicht abwandelbar, einfach anderes Gemüse oder bei der Füllung variieren

Zutaten

  • 200 g Hirse
  • 2 mittelgroße Zucchini
  • Oliven
  • Olivenöl
  • Cocktailtomaten
  • Peperoni
  • Kräuter
  • Pfeffer, Salz
  • Knoblauchzehen
  • Fetakäse
  • Tomatensoße nach Wahl

Zubereitung

  1. Hirse nach Anleitung kochen. Wir nehmen etwa doppelt so viel Wasser und etwas Salz und setzen dies zusammen mit der Hirse auf. Ähnlich wie bei Reis. Wenn das Wasser weg ist, ist die Hirse in der Regel fertig
  2. Zucchini waschen und oben den Blütenansatz und Stil entfernen. Nun das Fruchtfleisch mit einem scharfen Löffel herauskratzen. Wenn die Zucchini recht kernig sind, nutze ich das Fruchtfleisch nicht, sonst einfach jenes klein schneiden.
  3. Tomaten, Peperoni, Oliven kleinschneiden, Knoblauch pressen. Kräuter nach Wahl oder 8-Kräutermischung aus der Tiefkühlung entsprechend herrichten.
  4. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Fruchtfleisch und restliches Gemüse zusammen mit dem Knoblauch anbraten. Dann die Hirse und die Kräuter zugeben und mit Pfeffer, Salz und was ihr sonst so mögt, abschmecken.
  5. Nun diese Masse in die ausgehölten Zucchini füllen und in eine Auflaufform setzen.
  6. Auf die Füllung kommt dann der zerbröckelte Feta.
  7. Drumherum und etwas oben drauf kommt ein Glas fertige Tomatensoße. Oder ihr mischt eine Dose gestückelte Tomaten mit Pfeffer, Salz und Kräuter und verteilt dann das.
  8. Nun alles bei 180° C in den Ofen. Etwa 30 Minuten lang.

Varianten

Gibt es viele. Ich kann mir gut vorstellen ein paar Pinienkerne in die Masse mit reinzugeben oder getrocknete Tomaten zu verwenden. Auch kann man vom Geschmack her variieren und die Füllung eher mit Kräutern und Zitrone abschmecken und die restlichen Zutaten wegzulassen.

Fleischliebhaber können bestimmt auch etwas Hackfleisch oder Speckwürfel mit in die Füllung verpacken. Hier einfach die Fantasie spielen lassen.

Veganer können den Feta weglassen oder mit etwas ersetzen, was sie essen mögen. Tofu kann mich nicht überzeugen, daher habe ich keine Erfahrungswerte damit.

8 thoughts on “gefüllte Zucchini vegetarisch mit Hirse

    1. schmeckt echt gut und wir entdecken Hirse gerade total neu. Verwenden sie ähnlich wie Reis, nur dass sie kräftiger vom Geschmack her ist.

        1. Oh Gott nein – ich bin nicht gegen Reis allergisch. Aber ich kann mich eben auch nicht jeden Tag von Kartoffeln oder Reis ernähren, daher brauche ich schon alternativen. Sonst wird das Essen ja total langweilig!

          1. Ja, da geb ich dir recht. Wobei ich mich fast nur von Reis und Kartoffeln ernähre. Nudeln auch, aber die darfst du wahrscheinlich nicht. Ich finde Hirse echt eine tolle Idee. Das wird so vernachlässigt.

          2. Nudeln geht auch, aber nur Spezial-Nudeln und das geht auf Dauer schon ins Geld. Polenta ist auch sehr lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.