WM-Abseits 2014: Highlights der zweiten Woche

1510957_671855639532489_392381121_n P1040936Hallo Zusammen,
und weiter geht es in der zweiten Woche in unserem WM-Abseits und wir starten doch gleich mit einer Weltmacht. Dem  Land der unbegrenzten Möglichkeiten und der Klima-Widersprüche und doch viele Sprachen USA.

Und wir erfahren was Fußball mit Socken zu tun hat („Soccer! Mein lieber Mendigo! So wird Fußball in den Staaten genannt.“)

In Costa Rica leben anscheinend die glücklichsten Menschen der Welt, na ja sie dürfen ja bei der WM mitmachen  und Mella liefert ein tolles Rezept – Susanne, ich habe Arbeit für dich J

 AH da werden Erinnerungen wach, wenn die liebe Soli über England berichtet und den Beitrag mit tollen Bildern spickt. Und wir lernen auch, dass Fußball doch eine Mutter hat – immerhin hat England … aber das könnt ihr ja alles selber nachlesen.

Weiter geht es nach Belgien und dem Ostwestfalen (so schnell war ich noch nie in der Welt unterwegs)  und wir erfahren auch einen WM-Hit – (Mendigo tanzt durch den Raum mit einer Schokolade aus Brügge in der Hand, dieses WM-Abseits geht schon ganz schön auf die Hüften, da hilft doch schon der Tanz zu einem neuen WM-Song)

Und – nachdem ich meinen kleinen Tanz  weiter zu Daggi in die Schweiz , die nach England mit Fußball angefangen haben (so hat Fußball nicht nur eine Mutter sondern auch einen Vater. *g*)

Erst noch in der Schweiz und schon sind wir in Kolumbien und bei Mel, die auch eigene Urlaubsfotos beisteuern kann und so eine Nacht in der Hängematte stelle ich mir super vor (schönes Bild Mel „Genau! Ich weiß noch wie der Herr schreiend vor einer kleinen Ameise in die Wohnung gelaufen ist!“; zynische Anmerkung von Susanne. „Die war niiicht klein!“, kicksend von Mendigo) und erst das Essen – mein Magen knurrt schon wieder. Aber seht euch doch die Bilder hier selber an.

Abschließend ein weiteres Reich: Russland bei Susanne Müller frisch aus ihrem Bastelreich. Die mich ja auch schon zu kennen scheint, weil warum hätte sie sonst so lecker Bilder übers Essen gezeigt? Doch Russland hat natürlich viel viel mehr zu bieten.  Matroschka und Samowa kennen wir aber wer dachte dass Tetris aus Russland kommt.

Das war’s für diese Woche und es laufen schon eifrig unsere Beiträge für die drittedoch dazu mehr am 04.06.14 . Für die ganz neugierigen unter euch: einfach den Links in den Beiträgen folgen.
Eine Schöne Woche!
Euer Mendigo

Hinweis: Die Meinung in diesem Beitrag ist einzig und allein vom Schreiber zu verantworten!!! Ausdruck von Ärger und Beleidungen sind daher einzig allein demselben gegenüber zu erklären und gegenüber dem Betreiber dieses Blogs zu unterlassen Lob und konstruktive Kritik nehmen wir beide gerne an Ich hoffe ich habe alle Blogger richtig getroffen. Falls nicht bitte kurze Nachricht an mich. Die Reihenfolge der Auflistung der Teilnehmer beinhaltet keine Wertigkeit und ist rein zufällig.

5 thoughts on “WM-Abseits 2014: Highlights der zweiten Woche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.