Allgemein

positiv gedacht im Juni 2014

positivlogoZeitlich schaffe ich es leider nicht, dass ich wieder jede Woche positiv denke und ich möchte den Blog ja auch nicht nur aus diesem Themenbereich stehen lassen. Jedoch merke ich schon, dass es mir fehlt und ich es mir öfter bewußt machen muss. Vor allem, wenn die lieben Kollegen alles mal wieder negativ sehen. Sagt mal, habt ihr auch den Gedanken, dass es viele Leute gibt, die in der Frühe keine 5 positive Punkte nennen können, warum sie überhaupt aufstehen sollen? Traurig, oder? Ich denke auf jeden Fall mal positiv:

gefreut : über die vielen tollen Beiträge beim WM-Abseits, ein tolles Angebot, ein schöner Geburtstag und über Lob.

gelachtÜber und mit meiner Familie, die Wortspiele werden immer besser. Leider kann ich sie mir nie merken.

geschafft: viel, viel zu lernen, eine Prüfung zu bestehen, Kuchen backen, meine Ernährung teilweise umzustellen und und und.

gefunden : ein paar hübsche Dinge auf dem Flohmarkt

geholfen : habe ich Kunden, Kollegen, meinen Kindern und diese haben auch mir geholfen. Meinem Mann, etc.

gegönnt: Essen gehen, den freien Tag so zu genießen, wie ich will und Kleidung

gekriegt : Lob, Anerkennung, ein Angebot, etc.  UND ein ganz tolles Paket.

gelobt: Habe ich meine Kinder, Kollegen

gehört: ein paar gute Lieder im Radio, sonst eher weniger

gelernt: mein Ding so durchzuziehen, wie ich es für richtig halte, damit fahre ich am Besten. Und SF-System in der KFZ-Versicherung

geplant Im Juni steht Urlaub an, hier plane ich schon fleißig vor mich hin, ansonsten nix Besonderes, nur die ganzen kleinen Feste und Freuden des Alltags

19 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.