Experiment 52 – Woche 37

Letzte Woche habe ich es mir leicht gemacht. Mir und meinem Großen. Nur mein Mann hat ein wenig geschluckt bei:

Neuerung der Woche

…. dabei hat er  uns doch inspiriert. – Jeden Tag lesen. Das passt doch genau zu der Woche, in der auch der Welttag des Buches stattfindet. Denn immerhin hat er mit dem Schneewittchen muss sterben bereits angefangen – und es gefällt ihm sehr gut. Jedoch ist das Lesen selbst für ihn noch etwas gewöhnungsbedürftig – er mag Hörbücher erheblich lieber. Doch diese auch erst seit dem letzten Buchwichteln .

Sport

War wieder 3 mal die Woche und habe mir einen neuen Plan geholt. Dies habe ich gleich mit einem Muskelkater gespürt. Doch das ist gut so. Diese Woche wird es schon wieder schwieriger, da der Kleine ein langes Wochenende hat und der Sport heute für mich ausfällt.

Essen

Das war eine sehr schwierige Woche für mich. Beim Dinner fo(u)r Blogger gab es viele viele Kalorien und am Sonntag haben meine Männer spontan beschlossen zu Grillen. Hier finden sich sehr sehr schnell viele Kalorien zusammen. Das ist wirklich schwierig für mich.

Trinken

Ging ganz gut, nur die Menge habe ich wieder mal nicht regelmäßig geschafft.

Entspannung

Backen an sich entspannt mich total. Koch jedoch stresst mich eher. Aber ich merke die ersten positiven Effekte. Ich werde gelassener. Das ist doch schon mal was, auch wenn das Brot dieser Woche nichts geworden ist.

Beauty

Diesmal hatte ich wirklich das Bedürfnis mich zu schminken und ich fühle mich dann auch eindeutig wohler. Zwar ist es nur ein Lidstrich, Wimperntusche und etwas Lippenstift, aber das ist doch okay.

Fazit

Lesen war für mich natürlich keine Herausforderung, doch mein Mann wird nun wieder mal ein Buch fertig lesen, auch wenn ihm selbst Hörbücher lieber sind. Doch auch hierüber freue ich mich total, da er diese vor einem Jahr auch noch nicht mochte und nun in die wunderbare Welt der Literatur eintaucht.

Der Große war auch sehr lesefleißig. Er hat den ersten Teil von Bartimäus parallel gelesen – deutsch und englisch gleichzeitig. Also erst in englisch und dann das Kapitel nochmals in Deutsch.

Der Kleine hat auch ein Buch beendet, bin neugierig ob er da nochmal weiterkommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.