Mütter schauen in die Röhre

Geht es Euch auch so?

Zum Geburtstag will jeder meiner Männer mindestens einen Kuchen. Natürlich selbst gemacht, denn dieser schmeckt ja viel besser.

Auch Adventskalender mindestens für meine Mini-Männer ein Muss.

Doch wo bleibe ich?

Soll ich meinen Geburtstagskuchen selbst machen? Einen eigenen Adventskalender selbst kaufen?

Jedes Jahr das Gleiche. Ich weise deutlich darauf hin, dass ich an meinem Geburtstag den Kuchen nicht selbst backe.

.

Und bekomme

.

.

Nichts

.

.

Dieses Jahr habe ich für alle 3 einen Adventskalender befüllt. Für meinen Mann deshalb, da er heute Geburtstag hat und dies ein praktisches

Geschenk für jemanden ist, der sich nur „Kleinkram“ wünscht.

Mein Adventskalender wurde angefangen: Ein Stock wurde ordentlich mit Wolle umwickelt. 2 Geschenke wurden eingepackt……

Ich habe ehrlich meine Zweifel, ob die restlichen 22 Geschenke noch dazukommen. Mein Mann hatte schon die glorreiche Idee, einen Schokokalender zu kaufen und wir wechseln uns ab, mal nimmt er die Schokolade und ich seinen Adventskalender, mal andersrum.

So ein Schmarrn, ich habe seinen Adventskalender doch für ihn gefüllt, mit Dingen, bei denen ich der Meinung bin ihm eine Freude zu machen. Damit habe ich nicht unbedingt meinen Geschmack getroffen.

Ja, da schlechte Gewissen nagt immerhin an meinen Männern, doch ändert es nichts an der Tatsache, dass ich trotzdem leer ausgehe. Obwohl, dieses Jahr habe ich immerhin eine Chance auf einen Geburtstagskuchen. Meine Freundin kommt am Tag vorher zu Besuch und es könnte sein, dass sie meine Männer dazu ermuntert bzw. mit Hand anlegt, dass ein Kuchen entsteht. Liegt ja auch in Ihrem Interesse: Sie ißt ja mit

Vielleicht muss ich noch ergänzen:

Der Große kann sehr gut Kuchen backen. Manchmal hat er Lust dazu und backt ganz tolle Kuchen einfach so. – Halt nur nicht dann, wenn ……

Aber jetzt mal die große Frage:

Geht es anderen Müttern auch so? Oder habe ich nur die egoistische Sorte Mann erwischt?

One thought on “Mütter schauen in die Röhre

  1. Es würde mir sicherlich ähnlich gehen, wenn….
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    … wenn ich eine richtige Frau wäre.

    Ich bin sicher, dass es ganz vielen Müttern so geht. Mir nicht. Mir fehlt erstens das passende Gen, und zweitens die familiäre Vorgeschichte, denn bei uns daheim gab es keinen Geburtstagskuchen oder sonstige liebevolle Sentimentalitäten. Leider hat sich dies wohl vererbt.

    Meine Lieben bekommen immer einen Geburtstagskuchen von mir gebacken, und sie wissen, wie viel Überwindung mich dies kostet. Sie sind auch nachsichtig, wenn ich es mal nicht ganz pünktlich schaffe, weil das Familienchaos in Form von zu vielen Terminen mich niedergeknüppelt hat, so dass ich den Kuchen auf das Wochenende nach dem Geburtstag verschiebe.

    Ich habe noch nie einen Adventskalender gebastelt. Die Gründe würden die Kommentarfunktion sprengen .

    An meinem Geburtstag erwarte ich nichts selbst gebackenes, ich stehe sowieso nicht auf Kuchen. Eigentlich könnte man meinen Geburtstag glatt ausfallen lassen, der ist mir nicht so wichtig.

    Keine Sorge, ich achte im ganz normalen Alltag schon darauf, dass ich nicht vergessen werde .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.