Kindergeburtstag Teil 2 – Fußballparty

Dieses Jahr war also wieder „selbst gemacht“ in. Meine Kinder waren bereits bei vielen außerhäuslichen Geburtstagen, so daß sie wieder zu Hause feiern möchen.

Dieses Jahr war mir das beim Großen gar nicht so recht, da dieser kurz vor den Pfingstferien Geburtstag hatte und wir bereits am 1 Feriensamstag wegfahren wollten.

Als großer „Fußballspieler“ war eine Fußballparty gewünscht.

Nach genauerem Hinsehen, war das sogar eine geniale Lösung. Für ein richtiges Fußballspiel ist unser Garten eh zu klein.

Der „Austragungsort“ war nun ein Spielplatz mit Bolzgelegenheit.

Bei uns spielte nun der TSV Yu-Gi-Oh gegen den 1.FC Pokémon.

Die geladenen -äh aufgestellten Spieler wurden gebeten je nachVerein ein rotes oder ein blaues T-Shirt zu tragen.

Mit meinem Sohnemann  habe ich noch die Teams zusammengestellt, so daß etwa gleichstarke Gegner vorhanden waren. Die Einladungen waren auf einem Fußballfeld gedruckt.

Fußballeinladung
Fußballeinladung

Bereits beim Einladungen verteilen kamen die ersten Kommentare von

Warum bin ich nicht eingeladen?

bis zu

Wow, tolle Idee! (O-Ton einer Lehrerin )

Morgen folgt dann die Beschreibung der Feier Fußballparty II

Link zur originalgroßen Einladung

Teil 1 von Kindergeburtstag

Teil II Fußballparty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.